Labortechnik

Köttermann jetzt neuer Premium-Partner bei labpoints.de

Anfang März wurde der Laboreinrichter Köttermann neuer Premium-Partner bei http://labpoints.de. Damit wächst das online-basierte Bonussystem, das seit 2007 existiert, um einen weiteren Qualitätsanbieter und wird damit für alle Punktesammler noch attraktiver. Über die Hintergründe sprach die LABO-Redaktion mit Oliver Anhuth, Director Marketing, und Andreas Berger, Leiter Vertrieb Deutschland.
Marketingleiter Oliver Anhuth (links) und Vertriebsleiter Andreas Berger von Köttermann Systemlabor.

LABO-Redaktion: Köttermann Systemlabor wird neuer Premium-Partner des Prämiensystems http://labpoints.de. Welche Gründe haben Sie dazu bewogen, diesem Bonussystem, das sich an Laboranwender richtet, beizutreten?

Andreas Berger:
Seit Jahren verbinden unseren Kunden den Namen Köttermann mit qualitativ hochwertigen und vor allem sicheren Laboreinrichtungen aus Stahl. Die erfolgreiche Ausrichtung auf die Wünsche unserer Kunden und die Umsetzung ihrer individuellen Anforderungen hat in der Vergangenheit viele Menschen überzeugt. Für unsere professionelle Projektabwicklung werden wir von unseren Kunden sehr geschätzt, was sich nicht zuletzt auch in einer hohen Weiterempfehlungsrate zeigt, auf die wir zurecht sehr stolz sind.

Mit dem Beitritt zum Bonusprogramm http://labpoints.de glauben wir nun einen flexiblen und ebenso individuellen Weg gefunden zu haben, mit dem wir uns bei unseren Kunden für ihre Treue und Zufriedenheit bedanken können.

Anzeige


LABO-Redaktion: Wie profitieren denn die Köttermann Kunden von http://labpoints.de?

Andreas Berger: Das Bonussystem ist für unsere Kunden aus mehreren Gründen interessant. Zum einen stehen die teilnehmenden Partner für qualitativ hochwertige Produkte, die sich hinsichtlich ihrer Angebotspalette ideal ergänzen. Unsere Kunden profitieren also nicht nur vom Kauf eines Premium-Produktes, sondern auch von der Möglichkeit, bei diesen Käufen Punkte zu sammeln. Zum anderen ist http://labpoints.de sowohl sehr anwenderfreundlich gestaltet als auch hinsichtlich des Prämienangebots attraktiv und bietet somit für jeden Sammler eine interessante Auswahl.
LABO-Redaktion: Die derzeitigen Premium-Partner von http://labpoints.de vergeben ihre Punkte beim Kauf ausgewählter Produkte. Wie können die labpoints denn bei Köttermann erworben werden?

Oliver Anhuth: Jede Empfehlung des Köttermann-Systemlabors ist uns ab jetzt Bonuspunkte wert, die Teilnehmer des http://labpoints.de Programms in attraktive Prämien eintauschen können. Auf der Köttermann-Homepage http://www.koettermann.com/labpoints können uns nach vorheriger Anmeldung online neue Laborprojekte mitgeteilt werden, die wir mit bis zu 2000 Bonuspunkten honorieren.

LABO-Redaktion: Welche Rolle spielen Kundenbindungsinstrumente wie http://labpoints.de Ihrer Meinung nach im aktuellen Marketing-Mix eines Industrieunternehmens?

Oliver Anhuth: Kaufentscheider müssen sich mit einer Vielzahl von Produktinformationen auseinandersetzen und werden damit auch zunehmend werberesistent. In dieser Situation reduzieren z.B. Empfehlungen von Kollegen oder Geschäftspartnern die Flut von Informationen, die für den Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung verarbeitet werden müssen.

Außerdem ist in unserer Branche mit dem Kauf eines Labors das Ende der Wertschöpfungskette im weitesten Sinne erreicht, denn diese Investition wirkt oft für die nächsten Jahrzehnte. Umso wichtiger ist es hier, dass die positiven Produkterfahrungen, die unsere Kunden und Nutzer mit dem Köttermann-Systemlabor machen, durch Empfehlungen an Interessenten weitergegeben werden.

Insgesamt sind wir davon überzeugt, dass die Teilnahme am http://labpoints.de Bonusprogramm den guten Dialog mit unseren Kunden fördert und somit auch für eine noch größere Marktnähe sorgt.

LABO-Redaktion: Wie schon andere Premium-Partner vor Ihnen, startet Köttermann mit http://labpoints.de zunächst in Deutschland. Wo sehen Sie die labpoints-Partnerschaft in einem Jahr?

Oliver Anhuth: Köttermann ist ein international agierendes Unternehmen, das seinen überwiegenden Umsatz in Europa und weltweit erzielt. Wir starten also in Deutschland, gehen aber davon aus, dass schon bald auch die Kunden in anderen europäischen Ländern an http://labpoints.de teilnehmen können.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

LabPlanner

Laborplanung leicht gemacht

Labore zu planen oder zu erweitern, ist ein komplexes und aufwändiges Unterfangen. Schnell entstehen Fehler, die im Nachgang nur schwierig zu beheben sind. Mit dem »LabPlanner« des Fraunhofer IPA können sich Anwender die neue Infrastruktur direkt in...

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...