Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Mit minus 150 über die Autobahn

Achema 2018 – Halle 4.1, Stand H 15Schlanke Laborspüler für analysenreines Glas

Praktisch: Ein Tablet mit passender App, die selbstständig die Aufzeichnung der Aufbereitungsdaten erledigt – und damit Zeit im Alltag spart. (Bild: Miele)

Zwei Spüler, die wenig Raum beanspruchen und unter dem Namen SlimLine auf den Markt kommen, werden von Miele erstmals zur Achema vorgeführt – inklusive einem neuen Beladungssystem und einer App für die kabellose Aufzeichnung von Aufbereitungsdaten.

…mehr

LabortechnikMit minus 150 über die Autobahn

Wärme ist der ärgste Feind vieler Laborproben, Zellkulturen etc. Taut das temperaturempfindliche Material auf, etwa durch eine Panne bei der Lagerung oder beim Transport, gingen die Ergebnisse oft monate- oder jahrelanger Forschungsarbeit verloren. Der wissenschaftliche und finanzielle Schaden wäre immens. Immer mehr Firmen aus der Medizin-, Pharma-, Biotechnologie- und Chemiebranche vertrauen ihr wertvolles Kühlgut daher Spezialisten wie der Neumaier GmbH an. Der Logistikprofi mit Sitz in Aschheim bei München und Düsseldorf, der sich mit professionellen Laborumzügen einen Namen gemacht hat, rüstete erst kürzlich seine Lkw-Flotte mit einer Reihe neuer Freezer auf. Die mobilen Gefrierschränke, die bei laufendem Betrieb von A nach B befördert werden, decken die verschiedenen Kühlklassen von +4 °C, -20 °C, -80 °C und -150 °C ab. Ein leistungsstarkes Aggregat an Bord der Fahrzeuge gewährleistet, dass die Kältegeräte konstant mit Strom versorgt und die individuell erforderlichen (Tiefst-)Temperaturen exakt eingehalten werden. An dieses Aggregat können auch kundeneigene Freezer problemlos angeschlossen werden.

sep
sep
sep
sep
Anzeige
Labortechnik: Mit minus 150 über die Autobahn

Neumaier holt die Ware überall in Deutschland und in Ländern Europas ab und bringt sie pünktlich und zuverlässig ans Ziel. Bei Bedarf lagert das Unternehmen das Kühlgut auch ein: Im Zentraldepot stehen einzeln abschließbare Gefrierschränke sowie Behälter für hochsensibles Kryomaterial (bis -196 °C) zur Verfügung. Eine Unterbrechung der Kühlkette muss der Kunde nicht befürchten. Ein fester Stamm gut ausgebildeter Mitarbeiter überwacht die eisige Fracht rund um die Uhr, auch am Wochenende. Weitere Informationen – auch zu anderen maßgeschneiderten Transportlösungen – gibt es unter www.laborumzug.com.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Probenaufschlussgerät

ProbenaufschlussRobuste Behälter für Hochtemperatur-Aufschluss von Chromoxiden

CEM stellt den iPrep-Behälter für Hochtemperatur-Aufschlüsse von organischen und anorganischen Proben vor. 

…mehr
Produktfoto X-Cite XYLIS

Weites SpektrumLeistungsstarke LED-Weißlichtquelle für die Fluoreszenzmikroskopie

Die LED-Weißlichtquelle X-Cite XYLIS von Excelitas Technologies hat das weiteste Spektrum aller verfügbaren LED-Weißlichtquellen und ist durch ihre Helligkeit die erste vollwertige Alternative zu Halogen-Metalldampflampen.

…mehr
Der ICH260 von Memmert.

Umweltfreundliche KältemittelKompressor-gekühlte Klima- und Brutschränke

Memmert hat zur Achema zwei Temperiergeräte mit klimaneutralem CO2 als Kältemittel (R744) eingeführt. Der Klimaschrank ICHeco sowie der Kompressor-Kühlbrutschrank ICPeco sind nach Angaben des Unternehmens nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch leistungsstärker als Geräte, die mit fluorierten Treibhausgasen gekühlt werden.

…mehr
Die Schöpfdose DispoDipper ermöglicht die Entnahme und den Transport der Probe in einem. (Bild: Bürkle GmbH)

Sicheres Beproben von FlüssigkeitenEinweg-Schöpfdose für Probenahme und Transport

Mit der neuen reinraumgefertigten Schöpfdose DispoDipper von Bürkle ist sicheres Beproben von Flüssigkeiten und anschließender Transport der Probe in nur einem Gerät möglich. Sie ist komplett in einem Stück gefertigt und wird speziell für den Einwegbedarf produziert. Eine Cross-Kontamination oder Verunreinigung der Probe ist mit diesem Probenehmer nahezu ausgeschlossen.

…mehr
Mann mit Tablet

Schritt für SchrittDer lange Weg zum vernetzten und vollumfänglich digitalen Labor

Um nicht eines Tages feststellen zu müssen, den Anschluss an die digitale Laborwelt verpasst zu haben, sollten Labore bereits heute erste (kleine) Maßnahmen in Richtung Digitalisierung unternehmen.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Nichts mehr verpassen!

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung