Niederdruck-Plasmaanlage MiniFlecto

Plasmaanlage fürs Labor

MiniFlecto® ist eine Labor- und Kleinserien-Plasmaanlage zur Oberflächenvorbehandlung von kleineren Bauteilen. Sie ist besonders geeignet für die Prozessentwicklung und Validierung von Prozessen im Labor- und Entwicklungsbereich. Mit ihren Abmessungen von ca. 200 x 400 x 400 mm und 1 l Kammervolumen ist sie sehr handlich und durch die praktische und übersichtliche Folientastatur leicht zu bedienen.

Das Besondere daran ist, dass keine mühsame Programmierung von Prozessparametern notwendig ist. Die Anlage hat zehn vorprogrammierte Plasmaprozesse, der Prozessname beinhaltet den gewünschten Effekt – z.B. „Reinigung von Metall“ oder „Aktivierung von Kunststoffen“. Dadurch kann sie sehr einfach bedient werden. Für individuelle Prozesse kann die Anlage mit einem PC verbunden werden und die vorprogrammierten Prozesse können verändert werden.

Die Hauptanwendungen dieser Niederdruck-Plasmaanlage liegen im Bereich der Kleinserien-Verarbeitung und in Forschungsbereichen. Anwendungen wie Reinigen der Oberflächen vor dem Bonden, Löten, Lackieren, Bedrucken und Verkleben sowie Strukturieren und Beschichten verschiedenster Oberflächen ermöglichen es, dem Kunden qualitativ hochwertige und veredelte Produkte anbieten zu können.

In der wissenschaftlichen Forschung und Entwicklung wird die Anlage zur Prozessentwicklung und -validierung eingesetzt. Es ist nach erfolgreicher Entwicklung kein Problem, den erstellten Prozess auf größere Anlagen z.B. für die Produktion zu übertragen, da die Parametersätze übertragbar sind.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige