Labortechnik

Praxis-Seminar für die Qualitätssicherung

Der Veranstalter mcongressconsult organisierte im Oktober 2008 im Hause der MUVA in Kempten ein Praxis-Seminar für die Milchindustrie zu neuen effektiven Methoden der Qualitätssicherung.

Die Firma Biotecon Diagnostics präsentierte eine einfach zu handhabende PCR-Diagnostik für den Nachweis von Listeria monocytogenes, die Firma CEM zeigte den iTAG-Sprint zur Bestimmung des Protein-Gehaltes sowie die schnelle Bestimmung der Kontrollparameter Feuchte und Fett mit Mikrowellen-Systemen.

Gemeinsam mit Experten der beiden Firmen wurde ein praxisorientiertes Programm für einen effektiven Know-how-Transfer von der Forschung in die industrielle Anwendung entwickelt. Im Rahmen des Praktikums konnten die Teilnehmer aus der Molkereibranche selbst Hand anlegen und mit den Produktspezialisten von Biotecon und CEM über alle praxisrelevanten Aspekte diskutieren.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...