Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Strategische Kooperation

LabortechnikStrategische Kooperation

Der European ScreeningPort (ESP), das europäische Zentrum für Wirkstoffforschung und die Greiner Bio-One GmbH, ein international führender Technologiepartner der diagnostischen und pharmazeutischen Industrie, werden künftig zusammenarbeiten. Ziel der Kooperation ist es, Screeningverfahren am ESP-Standort in Hamburg zu optimieren.

sep
sep
sep
sep

Der European ScreeningPort bietet Partnern aus Wissenschaft und Forschung sowohl die Infrastruktur als auch die Plattform für die Bioassay-Entwicklung und -Validierung, Primär-Screening kleiner Moleküle, High-Content-Screening sekundärer und selektiver Versuchsreihen, Bioinformatik und virtuelles Screening an. Der ESP setzt zukünftig bevorzugt Mikroplatten von Greiner Bio-One zur Entwicklung und Auswertung von Assays ein, da sie aufgrund ihrer Qualität das hochmoderne Equipment des ESP ideal ergänzen.

Die Analysen, die der ESP im Auftrag von verschiedenen wissenschaftlichen und auch gemeinnützigen Einrichtungen durchführt, werden durch die Standardisierung der Prozesse optimiert. Die Verwendung von Mikroplatten der Greiner Bio-One GmbH verbessert die Reproduzierbarkeit der Versuchsabläufe, verkürzt die Durchlaufzeiten und verringert die Störanfälligkeit.

Anzeige

Bei der European ScreeningPort GmbH handelt es sich um eine öffentlich-private Partnerschaft, die von der Stadt Hamburg und der Evotec AG gegründet wurde und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt wird. Das BMBF hat sich zur Finanzierung von fünf Primär-Screenings bereit erklärt. Diese werden sowohl biochemisch als auch zellbasiert durchgeführt, z.B. in Fachgebieten wie Onkologie oder bei Infektionskrankheiten. Der ESP plant für die Zukunft durchschnittlich 15 Analysen pro Jahr, wobei der Fokus auf High-Content-Screening und -Imaging liegen wird.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Analytica 2018 – Halle B2, Stand 304Temperiertechnik für ein besseres Leben

Neben einem vielfältigen Produktprogramm stellt Julabo auf der Analytica ausgewählte Geräte aus den Serien Corio, Dyneo und Presto vor.

…mehr

Analytica 2018 – Halle A1, Stand 209Trennsäulen richtig lagern

Über die sichere und saubere Aufbewahrung von Trennsäulen in der GC und HPLC informiert Altmann Analytik, ein international tätiger Fachhändler für Chromatographie und Laborbedarf in Halle 1, Stand 209.

…mehr

Analytica 2018 – Halle B1, Stand 301Voll vernetzt: Ein smartes Labor live erleben

Der Eppendorf-Stand selbst zeigt sich auf der diesjährigen analytica voll vernetzt. Besucher können das smarte VisioNize-System live erleben.

…mehr
Ecodry plus von Leybold

Analytica 2018 – Halle B1, Stand 319Leistungsstarke Vakuumtechnologie

Leybold hat Vakuumpumpen der neuen Generation in strategisch entscheidenden Bereichen verbessert und präsentiert diese zur Analytica. In Halle B1, auf Stand 319, wird das Team des Vakuumspezialisten dem Fachpublikum für alle Fragen rund um den Einsatz von Vakuumtechnik im Labor, in der Analytik und in der Biotechnologie zur Verfügung stehen.

…mehr

Feststoffanalytik – von der Laborprobe zum...Seminar zur kompletten Elementanalyse

Ein breites Themenspektrum und einen Praxisteil, bei dem die Teilnehmer ihre eigenen Proben live vor Ort zerkleinern, aufschließen und analysieren lassen können, bietet das Seminar "Feststoffanalytik" im April in Österreich.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung