Titrator 90X Titrando

Titration: Stand-alone-System mit Audit-trail

Mit der 90X Titrando-Generation von Metrohm lassen sich häufig benutzte Methoden als Favoriten speichern und mit einem einzigen Knopfdruck starten. Mikroelektronik und die Anwendersoftware gewährleisten die komplette Rückverfolgbarkeit aller gemessenen Ergebnisse – unverzichtbar in Branchen wie der Pharma- oder Lebensmittelindustrie. Der Betrieb der neuen Titrando-Systeme lässt sich vollständig automatisieren – einschließlich der gesamten Probenvorbereitung.

Bereits ausgearbeitete Methoden und Beispiele machen die Anwendung des Systems denkbar einfach. Häufig genutzte Methoden können jetzt direkt über das Symbol «Favoriten» auf der Bedieneroberfläche der Touch Control-Bedieneinheit gestartet werden. Methoden- und Formelvorlagen ermöglichen die Entwicklung individueller Methoden.

iConnect und iTrode ermöglichen den digitalen Datentransfer und die automatische Erkennung der Elektrode. Ein Chip im Kopf des Sensors speichert alle relevanten Daten. Der Chip der Wechseleinheit bzw. der Dosiereinheit speichert alle Parameter des Titranten. Über den 847 Lab Link besteht Zugang zum Intranet. Reports können auf einem Netzwerk-Drucker ausgedruckt oder auf einem Netzwerkserver gespeichert werden. Das System lässt sich auch fernbedienen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Raman-Spektroskopie

Metrohm übernimmt B & W Tek

Die Metrohm AG aus Herisau, Schweiz, und B & W Tek aus Newark, Delaware, USA, haben die Akquisition von B & W Teks Spectroscopy Solution Business, B & W Tek LLC, sowie mehrerer ausländische Tochtergesellschaften bekannt gegeben.

mehr...
Anzeige

The Power of Multiomics

Erfahren Sie in unserem White Paper „Unlocking the Power of Multiomics“ wie die Verknüpfung von Lipidphenotyp und Genotyp geholfen hat Herzkreislauferkrankungen besser vorherzusagen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...