Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Mehr Sicherheit beim Wiegen im regulierten Bereich: Sartorius präsentiert neue Laborwaage Secura

Laborwaage für Anwendungen in regulierten BereichenMehr Sicherheit beim Wiegen im regulierten Bereich: Sartorius präsentiert neue Laborwaage Secura

Die neue Sartorius Laborwaage Secura wurde für Anwendungen in regulierten Bereichen wie Pharmalaboren entwickelt und erfüllt damit besonders hohe Sicherheitsanforderungen. Die Waage überwacht ihre Umgebungsbedingungen selbsttätig und verhindert so Handhabungsfehler. Damit bietet die Secura noch mehr Sicherheit beim Wiegen im Pharmalabor und hilft Anwendern, noch bessere Messergebnisse zu erzielen.

Die Secura Waage ist in neun Modellen verfügbar, die einen Wägebereich von 120...5100 g bei einer Ablesbarkeit von 0,1...10 mg abdecken. Um die Weiterverarbeitung von unsicheren Messergebnissen zu verhindern, die häufig durch Anwenderfehler beim Wiegen entstehen, ist die Secura mit verschiedenen Assistenzsystemen ausgestattet. Treten Fehler auf, markiert die Waage die unsicheren Messergebnisse im Display und sperrt deren Weitergabe. So erhöht die Secura die Prozesssicherheit und senkt die Fehlerrate im Labor.

sep
sep
sep
sep
Anzeige

Nivellierungshilfe LevelControl

Laborwaage für Anwendungen in regulierten Bereichen: Mehr Sicherheit beim Wiegen im regulierten Bereich: Sartorius präsentiert neue Laborwaage Secura

Die exakte Nivellierung einer Waage ist Bestandteil jeder Prüfmittelüberwachung und Voraussetzung für exakte Messwerte. Der elektronische Sensor LevelControl überwacht die korrekte Nivellierung der Secura Waage. Bei nicht exakter Nivellierung warnt er durch sichtbare Hinweise in der Anzeige und sperrt die Weitergabe des Messwerts. Klare Handlungsanweisungen im Display leiten den Anwender einfach und sicher durch die Nivellierung. So können Labormitarbeiter die Sartorius Secura auch in Sicherheitswerkbänken oder -wägekabinen einfach nivellieren, ohne dabei den Schutzraum öffnen zu müssen.

Automatische Kalibrierung mit isoCAL

Schon geringe Temperaturschwankungen im Labor beeinträchtigen die Reproduzierbarkeit der Messergebnisse erheblich. Deshalb müssen Waagen regelmäßig kalibriert werden, sobald sich die Umgebungsbedingungen verändern. Die Kalibrier- und Justierfunktion isoCAL der Secura meldet dem Anwender, sobald eine festgelegte Zeit- und Temperaturgrenze überschritten wird und justiert die Waage mit den internen Gewichten automatisch. Jede Justierung wird dokumentiert und für die Qualitätssicherung lückenlos nachvollziehbar gemacht.

Überwachung der Minimaleinwaage nach USP

Jede Waage, die in regulierten Bereichen wie Pharmalaboren eingesetzt wird, muss die Anforderungen der FDA erfüllen. Deshalb müssen Pharmalabore den Minimaleinwaagewert nach USP (amerikanische Arzneimittelverordnung) vor Ort bestimmen und dürfen diesen nicht unterschreiten. Sartorius Service-Mitarbeiter ermitteln bei Inbetriebnahme der Waage auf Wunsch diesen Wert und stellen ein Minimaleinwaage-Zertifikat aus. Der Wert ist anschließend permanent im Display der Waage sichtbar. Wird die Minimaleinwaage unterschritten, erscheint eine Warnmeldung im Display und die Secura sperrt Druck und Weitergabe des Messwerts.

Fehlbedienungen vermeiden

Die Bedienoberfläche wurde in Zusammenarbeit mit erfahrenen Anwendern entwickelt. Die Wägeanwendungen sind als klar verständliche Icons auf dem Touchscreen abgebildet. So können Anwender jedes beliebige Programm der Waage per Fingertipp starten, ohne erst die Bedienungsanleitung lesen zu müssen. Secura zeigt immer nur die gerade benötigten Informationen an. Die farbliche Unterscheidung von Info- und Aktionsfeldern macht Fehlbedienungen nahezu unmöglich. Einstellungen, die die Datenausgabe oder das Wägeverhalten der Secura verändern, können durch ein Passwort geschützt und somit nur autorisierten Personen zugänglich gemacht werden. Weitere Infos unter http://www.sartorius.de/de/suchen/?tx_solr[q]=secura&id=319&L=3&x=7&y=9

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

XPR-Mikrowaagenserie

Mikro- und UltramikrowaagenNeue Horizonte definiert

XPR6UD5, die erste Ultramikrowaage auf dem Markt, die eine einzigartige Auflösung von 0,5 μg bietet, während die XPR10 über eine erweiterte Höchstlast von 10,1 g verfügt.

…mehr
Präzisionswaage

Mit navigierfreundlichem DisplayPortable Präzisionswaagen

Die neue Ohaus Präzisionswaagen-Serie Scout verleiht dem portablen Wägen dank des farbigen Touchscreen-Displays mehr Effizienz und Funktionalität. Das Navigieren durch die Benutzeroberfläche mit symbolunterstützter Menüstruktur ist einfach.

…mehr
Das Labor der Zukunft: The Next Generation Lab auf der analytica

Das Labor der ZukunftThe Next Generation Lab auf der analytica

Die Innovationswerkstatt nexygen® präsentiert sich zum zweiten Mal auf einem Messestand: Während der analytica können die Besucher vom 10. bis 13. Mai 2016 in Halle B2 auf dem Stand 407 zum Thema Labor der Zukunft auf Entdeckungsreise gehen.

…mehr
Explorer® Halbmikrowaage von Ohaus

HalbmikrowaageFür anspruchsvolle und professionelle Wägeanwendungen

Ohaus gibt die Einführung der Explorer® Halbmikrowaage bekannt. Sie ist für Anwendungen konzipiert, bei denen hohe Genauigkeit (bis zu 0,01 mg) erforderlich ist.

…mehr
ML-T-Waagenserie

Neue kompakte WaagenGrößere Waagschale bietet mehr Flexibilität

Mettler Toledo hat die kompakte, batteriebetriebene ML-T-Waagenserie neu eingeführt. Mit ihrer kleinen Stellfläche und einer überdurchschnittlich großen Waagschale sorgen sie für den Platz, den Sie zur effizienten Durchführung Ihrer Wägearbeiten benötigen.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung