Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Dosier- und Vakuumtechnik> Micro-Components> Große Leistung in ultraschlankem Design

Flipper-MagnetventileGroße Leistung in ultraschlankem Design

Das Flipper-Magnetventil 6650 von Bürkert Fluid Control Systems setzt beim Dosieren von Flüssigkeiten in der Analysentechnik neue Maßstäbe: Bei einem Anreihmaß von nur 4,5 mm bietet das in 2/2- und 3/2-Wege-Version erhältliche Ventil Leistungen, die teilweise über denen vergleichbarer 10- und 16-mm-Ventile liegen.

sep
sep
sep
sep
Flipper-Magnetventile: Große Leistung in ultraschlankem Design

Mit dem mediengetrennten Flipperventil 6650 präsentiert das Unternehmen ein extrem kompaktes, schnell schaltendes Ventil, das speziell für das reproduzierbare und präzise Dosieren von aggressiven Flüssigkeiten optimiert wurde. Neben einer 2/2-Wege-Version mit einer Nennweite von 0,4 mm ist das Ventil auch als universelle 3/2-Wege-Version mit 0,8 mm Nennweite erhältlich. Damit eignet sich das 6650 ideal für anspruchsvolle Anwendungen in der Analysentechnik, bei denen höchste fluidische Leistungen auf kleinstem Raum gefordert sind.

Mit dem geringen Anreihmaß von nur 4,5 mm setzt Bürkert einen neuen Standard in der Miniaturisierung mediengetrennter Magnetventile. In der klinischen Chemie, der Medizintechnik, der Analyse von Umweltparametern, aber auch in der industriellen Mikrodosiertechnik ergeben sich durch die kompakte Bauweise konkrete Einsparpotenziale. Dank der geringen Baubreite können die Hersteller von Geräten und Anlagen mehr Ventile auf geringerem Raum platzieren und so eine höhere Funktionalität erreichen. Kleinere Geräte bedeuten ein geringeres internes Volumen in den Anschlussplatten und dadurch eine deutlich gesteigerte Verwertung der eingesetzten Medien. Abhängig vom Preis der zu dosierenden Chemikalien kann dies einen erheblichen Kostenvorteil bedeuten.

Anzeige

Die patentierte Technologie der Bürkert Flipper-Magnetventile basiert auf einem Elastomerelement, das sich beim 3/2-Wege-Ventil zwischen zwei gegenüberliegenden Ventilsitzen bewegt und einen davon öffnet bzw. den anderen schließt. Der gemeinsame Anschluss kann als Eingang zum Verteilen an einen der beiden Sitze oder als Ausgang für eine Mixerfunktion genutzt werden. In Kontakt mit den Medien treten nur das Gehäuse aus PEEK und die Dichtelemente aus FFKM – dadurch eignet sich das Ventil auch für die Dosierung von aggressiven Flüssigkeiten.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Service-Standort

Neuer Service-Standort in HannoverBürkert bringt seine Dienstleistungen noch näher zum Kunden

Angegliedert an das Vertriebs-Center Hannover hat Bürkert jetzt einen Service-Standort eingerichtet, der intensive Unterstützung für die zahlreichen Kunden im Norden Deutschlands bieten soll.

…mehr

NewsBürkert übernimmt die BBS Systems AG

Nach fünf Jahren enger und erfolgreicher Partnerschaft hat der Fluidtechnikspezialist Bürkert jetzt alle Anteile an der BBS Systems AG mit Firmensitz im Schweizerischen Wil übernommen. Durch die vollständige Integration des auf Komponenten und Systemlösungen für den Anlagenbau in der Bio- und Pharmatechnologie spezialisierten Unternehmens stärkt die Bürkert-Gruppe ihre Position im Bereich Hygienic Processing und führt ihre Wachstumsstrategie in diesem Segment konsequent fort.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Laserdurchstrahlschweißen: Klarsicht schaffen mit neuen Wellenlängen

LaserdurchstrahlschweißenKlarsicht schaffen mit neuen Wellenlängen

Das Laserdurchstrahlschweißen von Thermoplasten ist in vielen Industriezweigen ein seit Jahren etabliertes Fügeverfahren. Es ermöglicht einen kontaktlosen und definierten Energieeintrag und eignet sich daher besonders zum Verbinden mechanisch und thermisch empfindlicher Bauteile.

…mehr
Lab-on-a-Chip: Chemischer Sensor auf einem Chip

Lab-on-a-ChipChemischer Sensor auf einem Chip

An der TU Wien ist es gelungen, mit miniaturisierter Lasertechnik auf einem wenige Millimeter großen Chip einen Sensor zu bauen, der die chemische Zusammensetzung von Flüssigkeiten messen kann.

…mehr
Tagungsbericht: Roadshow Mikrofluidik 2013

TagungsberichtRoadshow Mikrofluidik 2013

Der VDMA Micro Technology und namhafte Hersteller von Systemkomponenten veranstalteten gemeinsam am 18. Juni in Rheinfelden nahe Basel die Roadshow Mikrofluidik 2013. Praxisorientierte Fachvorträge, Übersichtsreferate und eine Produktausstellung zum Thema Flow Chemistry standen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Nichts mehr verpassen!

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung