Imaging-Software cell

Modulare Software für Imaging

Olympus hat seine Software cell* für das Life-Science-Imaging weiter ausgebaut. Alle Produkte des modularen Systems cell* 3.0 verfügen über neue Funktionen, eine verbesserte Technik und sind laut Anbieter noch leichter zu bedienen. Jedes Modul wurde so entwickelt, dass Mikroskop, Kamera und sämtliche Peripheriegeräte optimal miteinander kombiniert werden können.

Sieben Versionen stehen für die spezifischen Anforderungen verschiedenster Anwendungen zur Verfügung. Das Programm sorgt dafür, dass sämtliche Elemente als System nahtlos zusammenarbeiten. cell^A, cell^B und cell^D sind Komplettlösungen für die Aufnahme und Dokumentation von Bildern mit zunehmender Anzahl von Funktionen und Leistungsmerkmalen. Bei cell^F und cell^P dagegen handelt es sich um umfangreichere Systeme, konzipiert für spezielle Bereiche in der Forschung und Fluoreszenzanwendung. Als High-End-Lösungen empfehlen sich schließlich die multimodularen Fluoreszenz-Imaging-Stationen cell^M und cell^R für die Beobachtung lebender Zellen.

Die neue cell*-3.0-Familie wurde mit zusätzlichen innovativen Funktionen ausgestattet. So lassen sich anwendungsspezifische Kameraeinstellungen speichern und über erweiterbare Funktionseinstellungen abrufen, so dass auch komplexe Imaging-Aufgaben leichter durchzuführen sind. Zudem verfügt cell* 3.0 über einen Workflow-Assistenten zur intuitiven Benutzerkontrolle. cell^D etwa umfasst eine Vielzahl vordefinierter Arbeitsabläufe, wie den Assistenten zur Aufnahme von Panoramabildern, Bildern mit unendlicher Schärfentiefe oder auch von Fluoreszenzbildern. Anwenderspezifische Arbeitsschritte lassen sich ebenfalls anlegen und speichern. Sämtliche Pakete der cell*-Familie lassen sich vollständig erweitern.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mikroskopie

Routine mit Komfort

Olympus hat mit dem CX43 und dem CX33 zwei neue Mikroskope auf den Markt gebracht, die sich durch eine helle, gleichmäßige Beleuchtung auszeichnen und einen außergewöhnlich hohen Benutzerkomfort bieten. 

mehr...
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite