Mikroskop-System Phenom

Hochauflösende Mikroskopie

Das Angebot an hochauflösenden bildgebenden Verfahren ist begrenzt. Elektronenmikroskope erlauben Abbildungen der Objektmorphologie im Submikrometer- bis Nanometermaßstab, erfordern jedoch hohe Investitionen und geschultes Personal. Optische Mikroskope sind erschwinglich, weit verbreitet und erzielen schnell zuverlässige Ergebnisse, arbeiten aber nur bis in den Mikrometerbereich mit Einschränkungen bei Schärfentiefe und Kontrast. Phenom möchte diese Lücke nun schließen und das Beste aus beiden Welten anbieten: Die komplett integrierte Kombination licht- und elektronenoptischer Technologien in einem leicht bedienbaren Mikroskop.

Dieses bietet:

  • Kompakte Bauform.
  • Vergrößerung 20…20000fach.
  • Abbildung im Millimeter- bis hin zum Nanometerbereich.
  • Intuitive Bedienung über Touchscreen.
  • Hohe Arbeitseffizienz.
  • Probenwechsel in weniger als 30 s.
  • Geringe Betriebskosten.

Es empfiehlt sich daher für unterschiedlichste Aufgaben in Forschung und Entwicklung sowie für Prozess- und Qualitätskontrolle.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Cryostation

Ultrakalte optische Messungen

Mit der Cryostation bietet L.O.T.-Oriel eine Lösung für kryogene Messungen im Temperaturbereich von 3…350 K an. Die Temperaturregelung – Kühlen, Erwärmen und natürlich auch die Stabilisierung – erfolgt automatisch über den PC.

mehr...
Anzeige

Ergonomie am Arbeitsplatz zahlt sich aus

Besonders in der Life-Science-Industrie bilden qualifizierte Mitarbeiter ein wesentliches Fundament. Informieren Sie sich über die Vorteile, die hier ergonomische Arbeitsplätze von item der Life-Science-Branche bringen: Jetzt mehr erfahren!

mehr...
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite