News

Anagnostics und Sony DADC kooperieren

Sony DADC BioSciences ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Entwicklung und Produktion von Kunststoffteilen und technischen Beschichtungen in der Medizintechnik. Besonders erfolgreich ist das Unternehmen mit Sitz in Anif bei Salzburg im wachsenden Zweig der Multiplex-Diagnostik, wo vor allem Kunden aus den Vereinigten Staaten beliefert werden. Sony DADC und Anagnostics Bioanalysis arbeiten ab sofort im Bereich der Produktion und Entwicklung von Anagnostics hybcell Tests zusammen. In einem ersten Schritt wird von Sony DADC der Spritzguss von Kunststoffteilen und deren funktionelle Beschichtung übernommen, um in der Folge die Leistungsfähigkeit der Komponenten noch weiter zu steigern.

Mag. Christoph Reschreiter, CEO Anagnostics Bioanalysis, und Dr. Georg Bauer, Director Engineering BioSciences Sony DADC, setzen mit ihrer Produktions- und Entwicklungszusammenarbeit ein starkes Zeichen in der europäischen Diagnostikindustrie.

"Der extrem hohe Qualitätsanspruch, den Sony DADC an sich selbst stellt, die Erfahrung in der Medizintechnik und vor allem die Innovationskraft im Bereich der Kunststoff- und Oberflächentechnik haben uns überzeugt, dass wir in Sony DADC den richtigen Partner für unseren Produktionsausbau gefunden haben", kommentiert Mag. Christoph Reschreiter, CEO Anagnostics Bioanalysis GmbH die Partnerschaft.

Mit der Zusammenarbeit zwischen Sony DADC und Anagnostics wird auch ein starkes Lebenszeichen der europäischen Diagnostikindustrie ausgesendet, denn bis jetzt waren es vorwiegend US-amerikanische Unternehmen aus dem Bereich der Diagnostik, die auf das Know-how des internationalen Kunststoff- und Beschichtungsexperten zurückgriffen. Mit dieser Partnerschaft ist nun eine weitere europäische Kooperation besiegelt.

Anzeige

"Die Medizintechnik und hier im Besonderen die Labordiagnostik ist für Sony DADC ein wichtiger Zukunftsmarkt. Innovative Unternehmen wie Anagnostics haben den Trend zur Multiplex-Diagnostik erkannt und werden sich daher am Markt durchsetzten. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Anagnostics, wodurch wir nun auch einen Partner in unserer unmittelbaren räumlichen Nähe betreuen können", so Dr. Georg Bauer, Director Engineering BioSciences, von Sony DADC. Über die bereits vereinbarten Produktionsprozesse hinaus gibt es weitere Überlegungen zur Integration der Produktion: "Mit dem Fokus Anagnostics auf der Test- und Systementwicklung und dem Vertrieb denken wir natürlich intensiv über Strategien für einen reibungslosen Produktionsaufbau im größeren Maßstab nach. Sony DADC ist mit seiner umfangreichen Erfahrung in der Produktion von Massengütern und in der Medizintechnik dabei sehr hilfreich", ergänzt Reschreiter.

Über Sony DADC BioSciences:

Sony DADC ist führender Hersteller von optischen Speichermedien und digitaler Dienstleistungsanbieter für die Unterhaltungs-, Bildungs- und Informationsindustrie. Basierend auf Erfahrungen in der Hochpräzisionsfertigung, Massenproduktionskapazitäten und Supply Chain Expertise, arbeitet Sony DADC BioSciences mit Unternehmen im Bereich Life Sciences, Medizintechnik und Diagnostik zusammen, um die industrielle Fertigung von ¿Smart Consumables¿, also intelligenter Einweg-Chips, zu ermöglichen. Sony DADC umfasst Produktionsstätten, Vertriebsstellen, digitale Standorte und Serviceeinrichtungen in 19 Ländern weltweit, unter anderem in Japan, USA und Europa. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die Website http://biosciences.sonydadc.com

Über Anagnostics Bioanalysis:

Anagnostics Bioanalysis mit Sitz in St. Valentin (Österreich) ist auf die Entwicklung von Systemen und Tests für die Medikamentenentwicklung (Affinität, Immunogenizität, ¿) und die klinische Diagnostik (Onkologie, Infektionsdiagnostik und Drogenscreening) spezialisiert. Die Kombination von DNA- und Proteintests auf dem Laborgerät hyborg ermöglicht effiziente und übergreifende diagnostische Lösungen für die rasch wachsenden Anforderungen der personalisieren Medizin. Seit 2005 entwickelt das Team rund um den Molekulargenetiker und Biochemiker Dr. Bernhard Ronacher an der multiplexen Assay- und Diagnostik-Technologie. Ein zylindrisches Microarray, die patentierte hybcell, stellt den Kern dar. Sie wird zu kompletten Testkits zusammengestellt und mit dem hyborg vollautomatisch abgearbeitet. http://www.anagnostics.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige