News

Auszeichnung der NANO-X zur 10 Jahresfeier

Heute steht die NANO-X GmbH im Rampenlicht Deutschlands. Marie-Therese Bettscheider von der Deutschen Bank in Saarbrücken zeichnet das Unternehmen, das innovative Beschichtungen mit unterschiedlichen Zusatzfunktionen entwickelt, als "Ausgewählten Ort" im Land der Ideen aus. Mit seinen maßgeschneiderten Werkstoffen der chemischen Nanotechnologie ist NANO-X damit einer der Preisträger des bundesweit ausgetragenen Innovationswettbewerbs "365 Orte im Land der Ideen". Anlässlich der Preisverleihung betonte Marie-Therese Bettscheider: "NANO-X ist ein Beispiel für den Innovationsstandort Deutschland: Hier werden bereits seit 10 Jahren für fast alle Branchen Produkte mit funktionalen Oberflächen entwickelt. Das ist Zukunft, die aus dem Saarland kommt und in alle Welt getragen wird." Dr. Stefan Sepeur der Geschäftsführer der NANO-X freut sich über die Auszeichnung: "Wir sind sehr stolz, zu unserem 10 jährigen Firmenjubiläum ein ausgewählter Ort im Land der Ideen zu sein". Am 18. August 1999 haben der Chemiker Dr. Stefan Sepeur und der Ingenieur Reimund Krechan die NANO-X gegründet. Heute zählt das Unternehmen zu den erfolgreichsten seiner Branche und ist nebenbei auch einer der größten Lackproduzenten im Saarland geworden. "Unser Erfolg ist es, dass wir mit unserer Technologie immer das Unmögliche möglich machen können!" erklärt Sepeur stolz. Zu den Produkten der NANO-X zählen beispielweise Zunderschutzmaterialien für den Leichtbau von Karosserien, umweltfreundliche metallfreie Dieselrusskatalysatoren oder multifunktionelle Steinversiegelungen. Aus mehr als 2.000 eingereichten Bewerbungen wurde NANO-X in diesem Jahr als Botschafter für das Land der Ideen ausgewählt. Die Deutsche Bank und die Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" führen die Veranstaltungsreihe bereits im vierten Jahr gemeinsam unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler durch. "Mit Kreativität, Know-how und Leidenschaft bilden die ¿Ausgewählten Orte` 2009 das ideenreiche Rückgrat, das Deutschland zum Land der Ideen macht. Jeden Tag sehen wir wie durch das enorme Potential, das hier in der Region steckt, das bundesweite Netzwerk an Ideen wächst", begründet Marie-Therese Bettscheider das Engagement der Deutschen Bank.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...