News

Bayreuther Biotech-Startup BayGenetics gewinnt den Businessplanwettbewerb BEST EXCELLENCE

Am Donnerstag, 11. Dezember 2008, wurden im exklusiven Ambiente des Mercedes-Benz Spots in Frankfurt am Main die Gewinner der BEST EXCELLENCE Businessplan-Bewertung 2008 ausgezeichnet. Über den ersten Platz durfte sich das Gründerteam der BayGenetics GmbH aus Bayreuth freuen. Als Gastgeber des Abends begrüßten Frank Tamm, Verkaufsleiter Pkw Frankfurt-Ost von der Daimler AG, und Markus Garn, Leiter Innovationsprojekte im F.A.Z.-Institut, die rund 70 geladenen Gäste. Der erste Preis der Businessplan-Bewertung von BEST EXCELLENCE ging in diesem Jahr an Dr. Gunter Festel, Dr. Markus Helfrich und Prof. Dr. Wolfgang Schumann von der BayGenetics GmbH. Das sogenannte "White Biotech Startup" der Universität Bayreuth widmet sich der Entwicklung und Kommerzialisierung neuer Technologien auf Basis des Bacillus subtilis ("Heubazillus"). Der für den Menschen ungefährliche Organismus wird bereits seit Jahren bei der Herstellung von Nahrungsmitteln und Medikamenten eingesetzt und verfügt über die besondere Eigenschaft, produzierte Enzyme leicht in die Umgebung abgeben zu können. BayGenetic entwickelte auf dieser Basis ein leistungsfähiges Produktionssystem für Proteine, das in der Chemie-, Biotechnologie- und Pharmaindustrie seine Anwendung findet. Dr. Matthias Urmann von der Sanofi-Aventis Deutschland GmbH würdigte in seiner Laudatio die Arbeit von BayGenetics und ermunterte das Gründerteam, sein Projekt weiter zu verfolgen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige