Forschung und InnovationBASF erneut führend

BASF hat im Jahr 2013 die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 1,8 Mrd. Euro (2012: 1,7 Mrd. Euro) gesteigert. "Absolut gesehen stehen wir mit unseren Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen in der Chemieindustrie an erster Stelle", sagte Dr. Andreas Kreimeyer, Vorstandsmitglied der BASF SE und Sprecher der Forschung am 27. Mai auf der Forschungspressekonferenz zum Thema "Nanotechnologie: Kleine Dimensionen - große Chancen" in Ludwigshafen.