News

Direktvertrieb der Reaktionendatenbanken CIRX und Spore

Ab 1. Juni dieses Jahres vertreibt FIZ Chemie seine Fachdatenbanken ChemInform Reaction Library (CIRX) und Solid Phase Organic Reactions (SPORE) direkt. In den Datenbanken sind organische Reaktionen unter hoch entwickelter Software bereitgestellt, die von einem spezialisierten Redaktionsteam aus den 100 wichtigsten Fachzeitschriften speziell für Synthesechemiker ausgewählt werden. Zigtausende Reaktionen aus beiden Datenbanken können mit nur einer Anfrage in Sekundenschnelle nach geeigneten Methoden und Reaktionen für die Planung von Synthesen neuer Moleküle durchsucht werden. Forscherinnen und Forscher nutzen die Datenbanken, um insbesondere neue Medikamente, aber auch z.B. Farben oder Pflanzenschutzmittel zu entwickeln.

Einzigartig an den FIZ Chemie Reaktionendatenbanken sind die Reaktionsschemata, die mit jeder aufgefundenen Einzelreaktion mitgeliefert werden. Sie zeigen die Einzelreaktionen im Kontext der Originalarbeit, wodurch synthetisch arbeitende Wissenschaftler sehr schnell einschätzen können, ob die gefundene Reaktion für ihr geplantes Entwicklungsvorhaben anwendbar ist.

FIZ CHEMIE sieht im Direktvertrieb die Chance, seine Angebote weiter zu verbessern: "Wir wollen den direkten Kontakt zu unseren Kunden und Interessenten nutzen, um unsere Fachinformationsdienste nahe am Markt weiter zu entwickeln", erklärt Ulrike Schramke, Produktmanagerin ChemInform bei FIZ CHEMIE. Zurzeit arbeitet FIZ CHEMIE mit Hochdruck an einer neuen Online-Benutzungsoberfläche für CIRX und SPORE. "Wir bitten Kunden und Interessenten, Wünsche und Anregungen sowohl zu den Inhalten als auch zum Retrievalsystem einzubringen und freuen uns, wenn viele Besucherinnen und Besucher der ACHEMA die Möglichkeit wahrnehmen, sie dort mit uns zu besprechen."

Anzeige

FIZ CHEMIE stellt auf der ACHEMA vom 18. bis 22. Juni in Frankfurt am Main in Halle 9.2 auf dem Gemeinschaftsstand B43 mit seinen Partnern Technische Informationsbibliothek (TIB) Hannover und WTI Frankfurt aus. Dort werden aktuelle Angebote computergestützter chemischer und technischer Fachinformationsdienste in einer außergewöhnlichen, unterhaltsam als Quiz konzipierten Präsentation gezeigt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

FIZ CHEMIE Berlin-Preise 2012

Die FIZ CHEMIE Preise 2012 gehen an Dr. Anselm H. C. Horn und Florian Pfeiffer. Die beiden Wissenschaftler haben mit ihren Abschlussarbeiten jeweils hervorragende Ergebnisse zur Verbesserung von computergestützten Simulationen chemischer Vorgänge...

mehr...
Anzeige