Veranstaltung

Seminar Flexibilisierung des Akkreditierungsbereichs

Was bedeutet das? Was sind Nutzen und Grenzen einer Flexibilisierung des Akkreditierungsbereichs? Welche Konsequenzen ergeben sich für Labore in Bezug auf höhere Anforderungen und auf die Validierung und Verifizierung? Diesen Fragen gehen QM- und DAkkS-Experten im Seminar "Flexibilisierung des Akkreditierungsbereiches" nach.

Die Weiterbildung richtet sich an Laborleiter, Qualitätsmanager, QM-Beauftragte sowie an verantwortliche Labormitarbeiter von Prüflaboratorien und medizinischen Laboren, die ihr Wissen um den DAkkS-Leitfaden 71 SD 0 002 erhöhen wollen. "Flexibilisierung des Akkreditierungsbereiches", 13. September 2013, Potsdam. Mehr Infos und Anmeldung unter.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Weiterbildung

LIMS-Forum 2017

IT-Experten, LIMS-Anbieter, LIMS-Nutzer. Seit 20 Jahren trifft sich dieser Teilnehmerkreis jedes Jahr beim LIMS-Forum, um sich über den neuesten Stand der Technik und die Digitalisierung im Labor auszutauschen.

mehr...

Updates für Entscheider

Forum Qualitätsmanager/in 2016

In den Normen und Standards zu Qualitätsmanagement und Akkreditierung ist derzeit viel Bewegung. Für Qualitätsbeauftragte und Qualitätsmanager liefert das diesjährige Forum Qualitätsmanager/in 2016, 13. bis 14. September in Saarbrücken, Updates zu...

mehr...
Anzeige

Raman-Spektroskopie

Metrohm übernimmt B & W Tek

Die Metrohm AG aus Herisau, Schweiz, und B & W Tek aus Newark, Delaware, USA, haben die Akquisition von B & W Teks Spectroscopy Solution Business, B & W Tek LLC, sowie mehrerer ausländische Tochtergesellschaften bekannt gegeben.

mehr...

Pharma 4.0

Auszeichnung für Werum IT Solutions

Werum IT Solutions ist von APAC CIO Outlook als einer der „Top 10 Pharma & Life Science Solution Providers 2018“ ausgezeichnet worden. Der Preis wird an Unternehmen vergeben, die mit technologischen Weiterentwicklungen erfolgreich die...

mehr...