Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

News

DNA-Analysen zur Personenerkennung

LGC Forensics, Anbieter kriminaltechnischer Dienstleistungen, bietet Landeskriminalämtern und Polizeidienststellen DNA-Analysen zur Personenerkennung nun auch am Standort Stuttgart an. "Wir möchten unseren Kunden in Süddeutschland kurze Wege und einen noch schnelleren Service bieten", sagt Dr. Heike Solbrig-Lebuhn, Geschäftsführerin von LGC Forensics Deutschland mit Hauptsitz in Köln. "Dazu haben wir im Stuttgarter Raum mit der Gesellschaft für Rechtsmedizinische Untersuchungen und Sachverständigentätigkeit mbH (GRUS GmbH) in Tübingen kompetente, sehr leistungsfähige Kooperationspartner gefunden."

Die GRUS mbH dient Auftraggebern (vorwiegend Staatsanwaltschaften, Polizei, Gerichten, aber auch Anwaltskanzleien und anderen privaten Auftraggebern) als Auswahlgehilfe für rechtsmedizinische Sachverständige (qualifizierte Ärzte, Chemiker und Toxikologen, Physiker, Biologen, etc.). Da es für viele Gutachtenerstattungen der Unterstützung durch medizinische oder/und naturwissenschaftlich-technische Untersuchungen bedarf, hat die GRUS mbH unter Vorgabe von geeigneten Prozessabläufen mit zahlreichen Einrichtungen Nutzungs- und Kooperationsvereinbarungen getroffen, die für derartige zumeist sehr aufwändige und anspruchsvolle Untersuchungen auf hohem Niveau qualifiziert sind. Eine dieser Einrichtungen ist das Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart, in dessen Laboratorien für die GRUS mbH sowohl molekularbiologische als auch toxikologische Untersuchungen durchgeführt werden. Diese Einrichtung wurde nicht zuletzt deshalb gewählt, weil sie akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen ist und weil ihr das international bekannte Margarete-Fischer-Bosch-Institut, ein Institut für klinische Pharmakologie, zugeordnet ist.

Anzeige

Am deutschen Standort in Köln untersucht LGC Forensics seit vielen Jahren für Polizei, Landeskriminalämter und Staatsanwaltschaften Asservate auf biologische Spuren wie Blut, Speichel, Sperma, Hautzellen und Haare. Für die Deutsche DNA-Analysedatei (DAD) erstellt LGC in Köln DNA-Profile und analysiert im Auftrag der Polizei und Landeskriminalämter DNA-Proben für DNA-Massenscreenings. Toxikologische Untersuchungen im Rahmen von Todesfällen gehören ebenfalls zum Portfolio.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

The Power of Multiomics

Erfahren Sie in unserem White Paper „Unlocking the Power of Multiomics“ wie die Verknüpfung von Lipidphenotyp und Genotyp geholfen hat Herzkreislauferkrankungen besser vorherzusagen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...