Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Eppendorf Aufsichtsrat

William Linton ist neues Mitglied

Am 9. Januar 2017 wurde anlässlich einer außerordentlichen Hauptversammlung der Eppendorf AG, Hamburg, William A. Linton zum Mitglied des Aufsichtsrats gewählt.

„Wir freuen uns, mit William Linton einen erfolgreichen Entrepreneur und erfahrenen Manager aus der Life-Science-Branche für den Aufsichtsrat gewonnen zu haben“, so Philipp von Loeper, Aufsichtsratsvorsitzender der Eppendorf AG.

William Linton gründete die Promega Corporation mit Sitz in Madison, Wisconsin, USA im Jahr 1978 und amtiert seither als deren Chairman und CEO. Promega ist ein renommiertes und global agierendes Unternehmen für Life-Science-Produkte und beschäftigt rund 1.400 Mitarbeiter weltweit.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

INTEGRA erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten

INTEGRA Biosciences erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten mit der Einführung einer neuen 16-Kanal-Pipette. Das neue Modell ist ergonomisch gestaltet, um die Produktivität zu steigern und die Handhabung durch den Benutzer zu verbessern, und ist in den Größen 10, 50 und 100 µl erhältlich.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

NEU: LABO Kompass
HPLC Anwenderwissen im August 2019

Kompakte Orientierung in Ihrem Laboralltag. Richten Sie sich richtig aus! Anwenderwissen, Produkt- und Firmenpräsentationen, Anbieterverzeichnis, Trends, Termine uvm.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

BIH belohnt "Open Data"

Wissenschaft nachvollziehbar machen

Das Berlin Institute of Health (BIH) und das BIH QUEST Center stellen 2019 insgesamt 200 000 Euro zur Verfügung, um Wissenschaftler*innen der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin (MDC) rückwirkend...

mehr...