News

Flexiblerer Vor-Ort-Service dank drittem Kalibriermobil

WIKA hat ein drittes Kalibriermobil in Dienst gestellt. DasUnternehmen reagierte damit auf die wachsende Nachfrage nach seinem Vor-Ort-Service zur Überprüfung von Druck- und Temperaturmessgeräten. Die drei WIKA Kalibriermobile verfügen über dieselbe umfassende technische Ausstattung. Damit können alle in Frage kommenden Messstellen zeitsparend direkt beim Kunden auf ihre Genauigkeit kontrolliert und gegebenenfalls gewartet und neu justiert werden. Erforderliche DKD-Zertifikate oder 3.1-Werksprüfscheine werden unmittelbar nach der Kalibrierung ausgedruckt. Immer mehr Firmen nutzen den mobilen Kalibrierservice, weil für sie jeglicher Organisationsaufwand entfällt. Ein Anruf zur Terminvereinbarung genügt. Die WIKA-Fahrzeuge sind deutschlandweit im Einsatz. Neben den Kalibriermobilen verfügt WIKA am Standort Klingenberg über ein Druck- und ein Temperaturlabor für die Überprüfung von Messgeräten. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Kalibrierschulungen an.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...