Qualitätsmanagement

High-End-Kalibrierung im mobilem Labor

Wika hat ein weiteres Kalibriermobil in Dienst gestellt. Das klimatisierte Fahrzeug ist speziell für High-End-Kalibrierungen von Druck- und Temperaturmessgeräten ausgestattet. Es nimmt auch DAkkS-gemäße Prüfungen vor.

Kalibriermobil von Wika © Wika

Zur Ausrüstung des Fahrzeugs gehört das neueste Wika-Kalibrierequipment für die Messgröße Druck: Die digitale Druckwaage Typ CPD8500 mit 35 ppm Premium-Genauigkeit ist für die Prüfung hochgenauer Druckmessgeräte ausgelegt. Temperaturmessgeräte werden in dem mobilen Labor in einem Bereich von -196°C bis +1 100°C mit einer Genauigkeit bis 10 mK kalibriert.

Das Kalibriermobil ermöglicht eine Geräteprüfung in großen Stückzahlen und in kurzer Zeit. Bei Bedarf können die Prüflinge justiert und kleinere Reparaturen ausgeführt werden. Der Vor-Ort-Service trägt nach Angaben des Unternehmens somit dazu bei, prüfbedingte Produktionsausfallzeiten zu minimieren.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite