News

Probenvorbereitung für die Instrumentelle Analytik

In der neuen Ausgabe des Kundenmagazins „die probe“ widmet sich RETSCH einem Thema, das in vielen Labors immer noch zu wenig Aufmerksamkeit erhält: die analysengerechte Probenvorbereitung. Nur wenn diese repräsentativ und reproduzierbar abläuft, sind auch ebensolche Analysenergebnisse gewährleistet. Es wird eine Auswahl der wichtigsten Verfahren in anwendungsbezogenen Artikeln vorgestellt:

  • Schwermetalle in Spielzeug (AAS).
  • Fettbestimmung in Futtermitteln (NIR).
  • Nachweis von Mykotoxinen in Nüssen (HPLC).
  • Probenvorbereitung für die RFA.
  • Partikelanalytik von Mahlkörpern.

„die probe“ ist das Kundenmagazin der Firma RETSCH und erscheint 2…3 Mal im Jahr. Sie kann unter www.retsch.de kostenlos abonniert werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...