Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv>

Neue Richtlinie zur Klassifikation und Anwendung von Biomaterialien in der Medizin

Biomaterialien für MedizinprodukteNeue Richtlinie zur Klassifikation und Anwendung von Biomaterialien in der Medizin

In der Medizin kommt eine Vielzahl von Materialien in und am Menschen zum Einsatz. Die neue Richtlinie VDI 5701 gibt jetzt klare Definitionen von Biomaterialien und angrenzender Begriffe im Umfeld von Materialwissenschaften, Biologie und Medizin. Darüber hinaus grenzt die Richtlinie Materialien für die Anwendung an Mensch und Tier ein und verdeutlicht die determinierenden Eigenschaften eines Biomaterials. 

sep
sep
sep
sep

Die Richtlinie VDI 5701 stellt eine Klassifizierung der Biomaterialien vor und führt umfangreiche Beispiele für Materialien in den einzelnen Gruppen auf. Sie legt Anforderungen an die Qualifizierung von Materialien als Biomaterialien fest, die sich an konkreten Anwendungen orientieren und die den Nachweis relevanter Eigenschaften, insbesondere der Biokompatibilität, sicherstellen können. Viele Querverweise zu technischen Regeln, in denen beispielsweise Beschaffenheit, Anforderungen und Nutzung der Materialien beschrieben werden, ermöglichen den Zugang von weiteren Detailinformationen.

Anzeige

Die Richtlinie VDI 5701 richtet sich an Wissenschaftler, Entwickler, Hersteller und Verarbeiter von Biomaterialien für Medizinprodukte sowie an deren Anwender. Sie unterstützt die Erfüllung regulatorischer Anforderungen zum Inverkehrbringen von Medizinprodukten.

Herausgeber der Richtlinie VDI 5701 „Biomaterialien in der Medizin - Klassifikation, Anforderungen und Anwendungen" ist die VDI-Gesellschaft Technologies of Life Sciences (TLS).

Die Richtlinie ist ab Mai 2018 als Weißdruck beim Beuth Verlag erhältlich. Sie ersetzt den Entwurf von September 2016. VDI-Mitglieder erhalten 10 Prozent Preisvorteil auf alle VDI-Richtlinien.

Weitere Informationen: www.vdi.de/5701

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Wissenschaftler des DWIs und der Universität Freiburg stellten vier Arten von mikroskopisch kleinen Gel-Partikeln her, die sich selbstständig zu unterschiedlichen Strukturen anordnen können (Bild: Prof. Dr. Andreas Walther, Universität Freiburg).

Mikrogele als interaktive MaterialienZellulären Sortierprozessen auf der Spur

Forschern des DWI – Leibniz-Institut für Interaktive Materialien und der Universität Freiburg ist es gelungen, ein Set aus vier nur mikrometergroßen Bausteinen herzustellen, das sich ohne äußeres Zutun selbstständig auf unterschiedliche Weise sortieren und sich anschließend wieder vermischen kann.

…mehr
Eine Wissenschaftlerin des Fraunhofer IGB kultiviert Zellen, die eine funktionalisierte extrazelluläre Matrix – die clickECM – bilden. (© Foto Fraunhofer IGB)

Neue Biomaterialien für die ZellkulturStabile biologische Beschichtung für Implantate

Die extrazelluläre Matrix (ECM) regelt alle wichtigen Funktionen von Zellen und ist für Wissenschaftler ein interessantes Biomaterial. Fraunhofer-Forscher haben eine ECM entwickelt, die künstliche reaktive Gruppen enthält und auch außerhalb des Körpers das natürliche Verhalten der Zellen fördert.

…mehr
Neuer Akzent in der Forschungslandschaft: Eröffnung des Projekthauses NanoBioMater

Neuer Akzent in der ForschungslandschaftEröffnung des Projekthauses NanoBioMater

Biokompatible Funktionsmaterialien für die Medizintechnik, Diagnostik und Umweltanalytik stehen im Fokus des neuen Projekthauses NanoBioMater, das an der Universität Stuttgart am 25. April 2014 feierlich eröffnet wurde. Forscher aus Naturwissenschaften, Materialwissenschaften und Ingenieurwissenschaften werden darin künftig gemeinsam neuartige Biohybridmaterialien entwickeln.

…mehr

Systemlösungen für die MedizintechnikEvonik startet Projekthaus Medical Devices

Anfang April hat Evonik Industries das Projekthaus Medical Devices (Medizintechnik) gestartet. Das elfte Projekthaus von Evonik hat seinen Sitz in Birmingham (Alabama, USA) sowie eine Dependance in Hanau.

…mehr

8. European Bioplastics KonferenzFür die Biokunststoffbranche

Von neuen Materialien und Leistungstrends bis hin zur Marktentwicklung in Europa und anderen Erdteilen - die 8. European Bioplastics Konferenz am 10. und 11.12.2013 im InterContinental Hotel in Berlin ist die führende Veranstaltung der Biokunststoffbranche in Europa.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter