News

Neuer Präsident bei Yokogawa Europe

Herman van den Berg neuer Präsident von Yokogawa Europe B.V.

Der Vorstand der Yokogawa Electric Corporation hat Herman van den Berg zum neuen Präsidenten von Yokogawa Europe B.V. ernannt. Er folgt damit Harry Hauptmeijer, der seit 2002 Präsident von Yokogawa Europe ist. Hauptmeijer wird dem neuen Präsidenten in der Übergangsphase bis zum 1. Oktober 2013 als Direktor zur Seite stehen.

Herman van den Berg, geb. am 15. Januar 1958, begann seine Laufbahn als Ingenieur in einer Uran-Anreicherungsanlage. Er wechselte zu einer Projektgesellschaft, war dann zunächst in einem Team von Raffinerie-Ingenieuren auf einer Offshore-Plattform, schließlich als Global Manager für Elektro-, Mess- und Regeltechnik für das Unternehmen tätig. 2005 wurde er zum Geschäftsführer von Yokogawa South Africa ernannt. 2011 übernahm er als Vizepräsident die europäische Verantwortung für Projektabwicklung und Services im Bereich Industrial Automation in Yokogawas Zentrale für Europa in Amersfoort, NL.

 

"Man muss nahe am Kunden sein, seine Beweggründe erfassen, seine Schwierigkeiten erkennen, seine Sorgen teilen und beobachten, wie er an seine Probleme herangeht um herauszufinden, was ihm am Herzen liegt, und somit einen Anspruch auf Beteiligung an seinem Gewinn zu erwerben", so van den Berg. "Yokogawas Pioniergeist, die hohen Qualitätsanforderungen und der unermüdliche Einsatz für eine nachhaltige Gesellschaft schaffen optimale Voraussetzungen für den Erfolg unserer Kunden."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige

Interview

Von Software-Silos und Cloud-Phobien

Der Wechsel von Papierlaborbüchern und verstreuten Daten hin zu einer dezidierten Datenmanagementsoftware ist auch eine Herausforderung. Dr. Simon Bungers, Mitbegründer und CEO des Berliner Softwareunternehmens Labfolder, beschreibt diese im...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...