News

Neues Berechnungs-Tool für Schutzrohre

Die Berechnung von Schutzrohren für Temperaturmessstellen ist in diesem Jahr auf eine neue Grundlage gestellt worden und erfordert deshalb ein aktualisiertes Programm. WIKA stellt ein solches Tool jetzt auf seiner Website kostenlos zur Verfügung.

Das Unternehmen ist Mitglied der ASME-Arbeitsgruppe "Performance Test Codes 19.3" und hat am neuen Standard ASME PTC 19.3 TW-2010 mitgewirkt. Vor diesem Hintergrund präsentiert WIKA jetzt ein auf der komplett überarbeiteten Norm aufbauendes Berechnungsprogramm, das signifikante Verbesserungen in Bezug auf Flexibilität und Sicherheit möglich macht. Unter anderem berücksichtigt das neue Programm die verschiedensten Schutzrohr-Designs sowie die mehrdimensionale Schwingungsanregung des Schutzrohres durch die Kármánsche WIrbelstraße. Das auf Excel basierende Berechnungsprogramm wird nach Registrierung auf http://www.wika.de zugeschickt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...