News

PANalytical vertreibt OBLF-Produktlinie

Herr Overkamp (rechts) und Dr. van Velzen vor einem gemeinsamen Automatisierungsprojekt.

PANalytical und OBLF unterstreichen ihre langjährige Zusammenarbeit durch Unterzeichnung eines Abkommens für den exklusiven Vertrieb von OBLF-Produkten (0ptische Emissionsspektrometer) durch PANalytical in Finnland, Schweden, Norwegen, Dänemark, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Großbritannien, Irland, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, Südafrika, USA, Kanada und Brasilien.

Die Röntgenfluoreszenzspektrometer (RFA) von PANalytical und die optischen Emissionsspektrometer (OES) von OBLF ergänzen sich gegenseitig bei der Analyse von Metallen. Werden sie zusammen eingesetzt, erlauben RFA und OES die Messung von Dutzenden von Elementen im Konzentrationsbereich von sub-ppm bis 100 % innerhalb weniger Sekunden. Mit RFA und OES werden Schnelligkeit und Vielseitigkeit ideal kombiniert. Zusätzlich zu zahlreichen Laborautomatisationen mit "Stand-alone"-Instrumenten führte die Zusammenarbeit zwischen OBLF und PANalytical bereits zur Entwicklung des TEAMworks, einem vollautomatischen Laborsystem, welches RFA, OES und roboterunterstützte Probenzuführung miteinander verbindet. Für diese kombinierten Systeme ist PANalytical für die Installation, das Training, die Wartung und die Applikationsunterstützung sowohl für die eigenen Röntgenspektrometer als auch für die OES-Spektrometer von OBLF zuständig.

"Die Kombination der außergewöhnlichen Produktlinie von OBLF mit PANalyticals unvergleichlicher Kundenunterstützung verspricht eine nicht zu übertreffende Kundenerfahrung für die optische Emissionsspektroskopie zu werden", sagt Dr. Peter van Velzen, CEO von PANalytical. Bringfried Overkamp, Eigentümer und CEO von OBLF, fügt hinzu "er ist hocherfreut, dass diese Erfahrung nun für einen größeren Teil der Welt zugänglich wird".

Anzeige

Beide Firmen sehen "Qualität zuerst" als grundlegende Firmen-Philosophie und beide arbeiten mit Qualitätsmanagementsystemen nach ISO 90012008. PANalytical, in Übereinstimmung mit OBLF, hat sich den Anforderungen von RFA und OES in Metallanalytik-Laboren verschrieben, in denen OBLF bisher nicht vertreten ist.

Weitere Informationen über die optische Emissionsspektroskopie finden Sie unter http://www.panalytical.com/oes.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...

Forschungsprojekt "Nanofacil"

Enzyme resistenter machen

Ein Forschungsprojekt an der Jacobs University unter Leitung von Dr. Marcelo Fernandez-Lahore, Professor of Biochemical Engineering, soll zu einer Plattform für die erleichterte Weiterverarbeitung einer Vielzahl von biologischen Produkten führen.

mehr...