News

Pfeiffer Vacuum präsentiert sich auf der ComVac erstmalig zusammen mit adixen

Die Übernahme der Vakuumsparte adixen von Alcatel-Lucent durch Pfeiffer Vacuum wurde am 31.12.2010 offiziell besiegelt. Auf der Messe ComVac in Hannover, die vom 04. April bis 08. April 2011 stattfindet, präsentiert Pfeiffer Vacuum erstmalig neben den eigenen auch die Produkte von adixen.

Durch den Zusammenschluss beider Unternehmen werden zwei international hervorragend aufgestellte Marken unter dem Dach Pfeiffer Vacuum vereint. Dadurch erweitert sich das Produktportfolio von Pfeiffer Vacuum signifikant mit dem Ziel, den Kunden zukünftig aus hochtechnologischen Produkten stets die perfekte Vakuumlösung anbieten zu können.

Das neue Produktportfolio umfasst ein komplettes Programm an magnet- und Hybrid-gelagerten Turbopumpen, ölgeschmierten sowie trocken verdichtenden Grob- und Feinvakuumpumpen, Lecksuchern, Massenspektrometern, Messröhren, Bauteilen und Vakuumkammern. Somit ist Pfeiffer Vacuum der kompetente Ansprechpartner für alle Anwendungen in den Märkten Analytik, Beschichtung, Halbleiter, Industrie sowie Forschung & Entwicklung.

Manfred Bender, Vorstandsvorsitzender der Pfeiffer Vacuum Technology AG, kommentiert die Akquisition: "Wir freuen uns, dass die Transaktion nun vollendet ist. Wir haben in den letzten Wochen bereits erste Schritte im Hinblick auf die Integration von adixen unternommen. Zusammen mit dem Management von adixen sind wir überzeugt, ein Weltmarktführer in Vakuumlösungen zu werden."

Anzeige

Der Messestand von Pfeiffer Vacuum auf der ComVac befindet sich in Halle 26 mit Nummer E07. Mehr Informationen unter http://www.pfeiffer-vacuum.de.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige