Antikörper-Spezialist

Progen Biotechnik: Geschäftsführung jetzt als Doppelspitze

Der Heidelberger Antikörperspezialist Progen Biotechnik GmbH hat die Nachfolge für den im vergangenen November verstorbenen Geschäftsführer Dr. Sven Kuhlendahl geregelt. Bereits seit dem 1. April lenken Katja Betts und Maik Lander gleichberechtigt den Betrieb des Unternehmens.

Geschäftsführerin Katja Betts und Geschäftsführer Maik Lander führen seit 1. April 2019 die Geschäfte der Progen Biotechnik. © Progen Biotechnik

Katja Betts verfügt über eine internationale Kommunikationsausbildung – EMSc in Kommunikationsmanagement und einen BA (Hons) in Kommunikation – sowie über Managementerfahrung in der Life Science Branche, u.a. bei einem Händler für Laborgeräte und der gemeinnützigen Organisation EMBO. Seit 2016 hat sie als Head of Marketing die Ausrichtung von Progen auf neue Märkte verantwortet und die internationale Geschäftsentwicklung erfolgreich unterstützt. Betts freut sich auf die neue Verantwortung: „Unser Fokus wird in den nächsten Jahren verstärkt auf der Erschließung weiterer Märkte und der Zusammenarbeit mit internationalen Partnern liegen.“

Maik Lander ist Diplom-Ingenieur für Biotechnologie und Chemietechnik mit langjähriger Erfahrung in der Prozessentwicklung für die Herstellung biotechnologischer Erzeugnisse. Seit 2016 ist er als Leiter der Produktion sowie als Herstellungsleiter bei Progen beschäftigt. Zuvor arbeitete Herr Lander bei der ReliaTech GmbH, einem Spezialisten für Wachstumsfaktoren und Antikörper. Maik Lander plant, den Kunden noch stärker in den Mittelpunkt zu stellen: „Durch diese Marktnähe wollen wir unsere innovativen Produktentwicklungen für den Nachweis, die Quantifizierung und die Aufreinigung von Proteinen vorantreiben.“

Anzeige

Maik Lander und Katja Betts haben beide eng mit dem ehemaligen Geschäftsführer Dr. Sven Kuhlendahl zusammengearbeitet und beabsichtigen nun, gemeinsam mit dem bestens eingespielten Progen-Team die positive Geschäftsentwicklung mit innovativen Produkten weiter voranzutreiben. Dabei übernimmt Frau Betts vorwiegend die marktbezogenen Bereiche des Unternehmens, während Herr Lander alle Aspekte der Produktentwicklung und -Herstellung verantwortet.

Quelle: Progen Biotechnik GmbH

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige