News

Reichelt Chemietechnik spendet für Hochwassergeschädigte

Dr. Peter Reichelt, Geschäftsführer der RCT Reichelt Chemietechnik GmbH + Co.

In diesen Tagen erleben wir in Deutschland ein großes Unglück. Viele Menschen werden evakuiert und verlieren teilweise ihr Hab und Gut. Tausende Freiwillige aus ganz Deutschland stehen bereit, um den Betroffenen beizustehen und zu helfen, ihnen nicht nur Trost zu spenden, sondern sie packen aktiv mit an, um die Deiche zu sichern und um so noch Schlimmeres zu verhindern.

"Als mittelständisches Unternehmen wollen wir nicht abseits stehen und auch unseren Beitrag leisten. Unsere Gesellschaft hat heute für die Katastrophenhilfe 8000 Euro bereitgestellt", sagte Dr. Peter Reichelt, Geschäftsführer der RCT. "Wir hoffen und wünschen von ganzem Herzen, dass die Menschen in den betroffenen Regionen recht bald wieder in glücklichen Verhältnissen leben können."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige