News

Rubotherm feiert sein 20-jähriges Firmenjubiläum

Seit 1990 entwickelt und produziert Rubotherm in Bochum Messgeräte mit Magnetschwebewaagen und vertreibt diese weltweit. Die Magnetschwebewaage ist ein patentiertes Produkt und wird in der Industrie- und Hochschulforschung im Bereich der Chemie- und Verfahrenstechnik eingesetzt. Mit der Magnetschwebewaage können gravimetrische Analysen auch unter extremen Bedingungen, wie hohen Drücken und Temperaturen, aber auch mit sehr aggressiven Medien durchgeführt werden.

Seit 2005 vertreibt Rubotherm deutschlandweit auch volumetrische Sorptionsmessgeräte ihrer Partnerfirma BEL-Japan Inc., mit denen BET-, Porositäts- und Katalysatoranalysen durchgeführt werden können.

Das Spektrum von Rubotherm umfasst die folgenden Analysen:

  • Thermische Analyse (TGA) auch unter extremen Bedingungen.
  • Hochdrucksorption bis 350 bar (z.B. Gasspeicherprozesse).
  • Porositätsmessung (Micro-, Meso-, Makroporen).
  • Messung spezifischer Oberflächen (BET etc.).
  • Charakterisierung von Katalysatoren (TPD, TPR, TPO, Pulse Adsorption, Metalldispersion).

Weitere Infos finden Sie unter www.rubotherm.de.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...