Raman-Systeme

Raman-Spektroskopie in der Prozesssteuerung

Die Raman-Spektroskopie ist heute als Methode der Prozesssteuerung in den Bereichen Polymerisation, Pharmazie und Polymorphismus sowie Petro- und anorganische Chemie bestens etabliert und anerkannt. Neben der Entwicklung fasergekoppelter Raman-Systeme, die in der rauhen industriellen Umgebung bestehen und eine Fernüberwachung ermöglichen, war die Beantwortung der Fragestellung des Interfacings in den Prozessstrom ein entscheidender Meilenstein auf dem Weg, die Raman-Methode in der Prozessanalytik zu etablieren. Die Horiba Jobin Yvon Molekular- und Mikroanalytik Division bietet dafür eine Vielzahl eigen entwickelter fasergekoppelter Sonden an. Diese Sonden, die mit Immersionszubehör oder einfach über ein Schauglas adaptiert werden können, bieten als entscheidenden Vorteil die Einfachheit der Adaption im Vergleich zu Sonden anderer spektroskopischer Methoden.

Die Geräte für die At- und On-line-Kontrolle sind besonders auf die industriellen Anforderungen angepasst und optimiert. Das spezielle IndSpec-Softwarepaket steuert und kontrolliert die Erfassung aller relevanten Daten. Der vollautomatisierte 24-Stunden-Einsatz dieser speziellen Systeme hat die Raman-Spektroskopie als wichtige, aussagekräftige und zuverlässige Methode in der Qualitätskontrolle etabliert. Die IndSpec-Software erlaubt auch die Ankopplung an ein bestehendes Prozessleitsystem. So können die Daten beispielsweise über ein 4…20-mA-Interface in das Leitsystem eingespeist werden.
Für weiterführende detaillierte Diskussionen stehen Ihnen Mitarbeiter des Unternehmens gerne zur Verfügung. Diese, allesamt Chemiker und Physiker, helfen Ihnen gerne bei der Erörterung der idealen Systemkonfiguration für Ihre Anwendung. Hierzu bietet man Ihnen auch Möglichkeiten für die dazu notwendigen Testmessungen an, die man gerne auch bei Ihnen vor Ort durchführt.

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sauerstoffmessung in Aquakulturen

Allzeit bereit

Um eine nachhaltige Aquakultur zu gewährleisten, ist eine kontinuierliche Messung der die Wasserqualität bestimmenden Parameter erforderlich. Unter anderem müssen Sauerstoff und Trübung präzise gemessen bzw. geregelt werden.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite