Sensormodul mit kleinem Formfaktor

Flexible Positionierung bei engen Raumverhältnissen

Das VRmTS-20 ist ein externes Sensormodul für die D3 Kameraplattform. Mit kompakten Abmessungen von 26 x 26 mm und flexiblen Kabelanschluss an der Basiseinheit eignet sich das Modul besonders für Applikationen mit kleinem oder verwinkeltem Bauraum. Es ist als OEM-Version und als COB-S-Mount-M12-Version mit verschiedenen Objektiven und Filtergläsern erhältlich.

Mit Folienkabeln können bis zu sechs VRmTS-20 Sensormodule an eine Basiseinheit angeschlossen und frei positioniert werden und pixelsynchrone Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln liefern.

Das Sensormodul ist mit dem CMOS-Sensor AR0134 von Aptina bestückt. Der 1/3-Zoll-Sensor kann 40 Bilder pro Sekunde bei einer Auflösung von 1280 x 960 Pixeln erfassen. „Der AR0134 mit 1,3 Megapixeln und Global Shutter zeichnet sich durch ein besonders gutes Preis-Leistungsverhältnis aus“, erläutert Oliver Menken, Geschäftsbereichsleiter von VRmagic Imaging. „In Kombination mit dem kleinen Formfaktor des VRmTS-20 Sensormoduls lassen sich besonders Anwendungen aus dem Bereich Machine Vision und Fabrikautomation flexibel und kosteneffizient umsetzten.“

Mit Folienkabeln können bis zu sechs VRmTS-20 Sensormodule an eine Basiseinheit angeschlossen und frei positioniert werden und pixelsynchrone Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln liefern. Remote-Sensor-Kameras können sowohl mit Folien- als auch mit Rundkabeln mit dem neuen Sensormodul verbunden werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite