Produkt der Woche

Neue Wärmebildkamera testo 890: Testo stellt das Flagschiff der neuen Profi-Generation mit überragender Bildqualität und modernster Technik vor.

Neue Wärmebildkamera testo 890:

Testo stellt das Flagschiff der neuen Profi-Generation mit überragender Bildqualität und modernster Technik vor.

Mit der testo 890 bringt der deutsche Hersteller Testo eine Wärmebildkamera für höchste Ansprüche auf den Markt. Die testo 890, im neu entwickelten Camcorder-Format mit drehbarem Handgriff, erlaubt auch bei anspruchsvollsten Anwendungen in Industrie oder bei Sachverständigen sicheres Thermografieren - mit einer überragenden Bildqualität.

Die neue testo 890 ist das Flagschiff der neuen Profi-Generation des Messtechnikspezialisten Testo - entwickelt mit den Erfahrungen hochspezialisierter und anspruchsvollster Anwender. Sabine Hinkel, Produktmanagerin der Produktlinie: "Testo bietet mit der testo 890 ein Vorzeigebeispiel deutscher Ingenieurskunst. Wärmebilder in Megapixel-Qualität, die Möglichkeit thermische Prozesse in allen Details über die Zeit zu analysieren und  eine intuitive Bedienung sind in dieser Kombination auf dem Weltmarkt der tragbaren Wärmebildkameras der neue Maßstab."

Thermografie kleinster Details
Sowohl bei äußerst weit entfernten als auch bei kleinsten Messobjekten ist die Kombination aus erstklassiger Optik mit Weitwinkel- oder Teleobjektiv, 640 x 480 Pixel-Detektor, einer NETD < 40 mK und modernsten Systemkomponenten in der Lage, jedes relevante Detail thermografisch aufzunehmen. Durch die SuperResolution-Technologie, mit der zusätzlich eine viermal höhere Auflösung des Wärmebilds erreicht wird, können mit der testo 890 extrem hochauflösende Wärmebilder in Megapixel-Qualität aufgenommen werden.

Für anspruchsvollste  Anwender
Zur Analyse der Wärmeentwicklung bei mikroelektronischen Bauteilen ist bei einem ein Fokusabstand von nur 10 cm die Auflösung von Strukturen bis 115 µm möglich. Mit der vollradiometrischen Videomessung können thermische Prozesse in Echtzeit aufgenommen und am PC wertvolle Analysen für Forschung & Entwicklung vorgenommen werden. Zu jedem Zeitpunkt liegen dabei die Temperaturwerte aller Pixel exakt vor. Umgekehrt können auch bei äußerst weit entfernten Messobjekten durch das Teleobjektiv und die überragende Bildqualität zuverlässige thermografische Auswertungen vorgenommen werden. Mit der Möglichkeit, Messungen in Temperaturbereichen bis 1.200°C vorzunehmen, bietet die testo 890 für jede Anwendung den idealen Messbereich an.

Überall, wo in der Industrie oder bei Sachverständigen höchste Sicherheit und Zuverlässigkeit bei anspruchsvollsten Thermografie-Anwendungen gefragt sind, ist die testo 890 die Wärmebildkamera der Wahl.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.testo.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige