Produkt-News

ProLab-Labormessgeräte

ProLab-Labormessgeräte

SCHOTT Instruments GmbH, Mainz, präsentiert eine neue Labormessgeräteserie, die Spitzentechnik mit hochwertiger Verarbeitung vereint. Die Serie umfasst das pH-Messgerät ProLab 1000 und das Multiparameter-Messgerät ProLab 2000.

Überlegene Technik in edlem Metallgehäuse
Die Gehäuseunterschale aus massivem Metall beherbergt ein papierweißes, von einer durchgehenden Glasplatte geschütztes Display. Dieses zeitlose und elegante Design spiegelt die hohe Wertigkeit wider. Denn neben vielen anderen Highlights setzen die ProLab-Geräte die automatisierte Erkennung konsequent ein, um die Sicherheit rund ums Messen gemeinsam mit dem Bedienkomfort auf ein noch höheres Niveau zu heben.

Sensorerkennung
Die mit dem Lab 870 eingeführte Technologie der drahtlosen Sensorerkennung kommt auch bei den ProLab-Geräten zum Einsatz. Über eine abgeschirmte, lokal begrenzte Funkverbindung nimmt die Elektrode mit dem Messgerät Verbindung auf. Dieses liest die Daten automatisch aus dem Speicher der Elektrode aus. Somit werden für jede Messung immer die individuellen d. h. korrekten Daten genutzt. Fehlerträchtige Eingaben oder weiteren Steckverbindungen entfallen komplett. Selbst zwei Sensoren können nebeneinander (bei ProLab 2000) sicher und verwechslungsfrei identifiziert werden.

Anwendererkennung
Als besonderes Merkmal ist die Identifikation des Anwenders automatisch und drahtlos per Funkübertragung möglich. Dafür wird ein elektronischer Ausweis in Form eines Schlüsselanhängers verwendet, der nur an das Gerät gehalten werden muss. Dessen Besitzer ist damit als registrierter Anwender ausgewiesen.

Exakte Messungen
Mit einem Messbereich von -2,000 bis +20,000 pH und einer Genauigkeit von 0,003 pH liegt das Einsatzgebiet besonders in anspruchsvollen Messungen der Forschung und Prozesskontrolle.
Durch die automatisierte Kalibrierung mit bis zu 5 Punkten (bei ProLab 1000) und die automatische Puffererkennung aus über 16 auswählbaren Puffersätzen sind vertrauenswürdige Messwerte auf höchstem Niveau gewährleistet.

Die Zertifikate
Für Qualifizierungen stehen zu allen Geräten ausführliche Dokumente und Zertifikate zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Für digitale und analoge Sensoren

Mobiles Messegerät

Die HandyLab 7series von SI Analytics kann ohne zusätzliche Adapter sowohl mit analogen als auch digitalen Memosens®-Sensoren verwendet werden. Während bei konventionellen Systemen mit jedem Sensorwechsel eine Kalibrierung des Sensors notwendig ist,...

mehr...

Kataloganzeige

SI Analytics GmbH

SI Analytics GmbH Hattenbergstr. 10 55122 Mainz www.si-analytics.com SI Analytics präsentiert neuen Katalog Zum Jahreswechsel 2012/2013 stellt SI Analytics den neuen Katalog für Laborprodukte vor.

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige

Brechungsindex-Detektor

Ideal für die UHPLC

Der Optilab UT-rEX von Wyatt ist ein RI-Detektor, der speziell für die Kopplung an UHPLC-Anlagen konstruiert ist. In diesem Detektor arbeiten besonders abgestimmte, miniaturisierte Komponenten und Hochleistungs-Halbleiter-Photodioden. Bislang war...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Für Mikrowellen-Aufschlüsse

Glaseinsätze sparen Zeit

CEM hat für die 110-ml-Xpress-Plus-Behälter im Mikrowellen-Laborsystem Mars 6 spezielle Glaseinsätze entwickelt, die nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden können oder aber sich in der Spülmaschine schnell und einfach spülen lassen. Damit werden...

mehr...

Deep-Imaging-Mikroskopie

High-Speed-Multiphotonen-System

Das neue Olympus FluoView FVMPE-RS Multiphotonen-Mikroskopsystem ermöglicht hochpräzises und extrem schnelles Scanning und Stimulation. Anwender können tiefe Gewebebereiche der Probe erkennen, Messungen mit höchster Geschwindigkeit durchführen und...

mehr...

Liquid-Handling

Automatische Pipettiersysteme

Eppendorf hat sieben neue Modelle von automatischen Pipettiersystemen der epMotion-Serie auf den Markt gebracht. Entworfen für effektive, automatisierte Liquid-Handling-Anwendungen bieten die neuen epMotion 5070- und 5075-Systeme eine präzise und...

mehr...