analytica-Neuheiten

Mit Neuheiten auf der analytica

Seit vielen Jahren spezialisiert sich die Van der Heijden-Labortechnik GmbH auf die Herstellung von Umlaufkühlern nach Kundenwunsch, was den Rahmen der eigentlichen Standard-Produktpalette stark erweitert hat. Die verschiedenen Gerätearten bzw. Modelle werden vor allen Dingen für die Kühlung/Temperierung von analytischen Messgeräten aus Forschung, Labor und Wissenschaft eingesetzt. Der Erfahrungsbereich von zu kühlenden Gerätschaften erstreckt sich von HPLC, Destillation, ICP/MS, AAS, etc. bis hin zur hochempfindlichen Elektronenmikroskopie.

Nun ist die Produktpalette des Unternehmens wieder um eine Innovation erweitert worden, welche auf der analytica vorgestellt wird (Stand B2.403). Neben der weitläufigen Produktpalette an Umlaufkühlern und den umfangreichen Möglichkeiten an Varianten sowie Sonderlösungen wird die neue Steuerung der Geräte auf der Messe vorgestellt. Es handelt sich um eine kapazitive Glaspaneeltechnik mit neustem OLED-Display. Die Steuerung ist mehrsprachig, menügeführt und leicht verständlich, was nicht nur dem Exportgeschäft einige Erleichterung bei Servicearbeiten und dem tagtäglichen Handling bringen wird. Eine neue Farbkombination lehnt sich ebenso an den neusten Stand der Technik an und sorgt für Abwechslung im Laborbereich.
Nutzen Sie ein Beratungsgespräch auf der Messe. Das Unternehmen freut sich auf Ihren Besuch.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

"Umlaufkühler" zogen um: Neubau Firma VDH

Die Firma Van der Heijden-Labortechnik GmbH ist seit heute im neu gebauten Verwaltungs- und Produktionsgebäude, Tramsmeiersberg 2, 32694 Dörentrup-Humfeld, zu finden. Außer dem Neubau hat sich auch im Unternehmen in den letzten Jahren viel verändert.

mehr...

News

Mit Neuheiten auf der analytica

Seit vielen Jahren spezialisiert sich die Van der Heijden-Labortechnik GmbH auf die Herstellung von Umlaufkühlern nach Kundenwunsch, was den Rahmen der eigentlichen Standard-Produktpalette stark erweitert hat.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Laborkühler

Temperieren ohne Kältemittel

Peter Huber Kältemaschinenbau stellt auf der Analytica den Laborkühler „Piccolo 280 OLÉ“ vor. Das kompakte Gerät eignet sich für Heiz- und Kühlaufgaben. Es arbeitet thermoelektrisch mit Peltiertechnik.

mehr...
Anzeige

Zellkultivierung

Schüttelinkubator

Mit dem Modell Compressor erweitert das Unternehmen Adolf Kühner seine Schüttelinkubator-Reihe ISF1-Z. Es bietet dem Nutzer laut Hersteller eine deutlich größere Flexibilität in Bezug auf besonders niedrige und hohe Kultivierungstemperaturen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Lösungsmittel rückgewinnen

Kühlfalle

Peter Huber Kältemaschinenbau wird auf der Analytica neben weiteren neuen Temperierlösungen die Kühlfalle „CT50 Single OLÉ“ für Verdampfungsaufgaben im Labor vorstellen. Diese Kühlfalle wurde speziell für eine effiziente Lösungsmittelrückgewinnung...

mehr...