Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Temperiertechnik> Passt punktgenau auf Chip und Hotspot

Peltier-KühlerPasst punktgenau auf Chip und Hotspot

Maximale Kühlleistung auf minimalem Raum ist der Traum so manches Elektronikentwicklers. Die Micropelt GmbH hat sich spezialisiert auf Dünnschicht-Thermoelektrik, die auf dem Peltier- bzw. Seebeck-Effekt basiert. Mit Hilfe elektrischen Stroms kann man nicht nur sehr schnell kühlen, sondern auch aus recht kleinen Temperaturunterschieden elektrische Energie gewinnen. Der einem „nackten“ Chip ähnliche Micropelt-Kühler MPC-D303 hat eine Grundfläche von 0,98 mm² auf der Kaltseite und eine Dicke von 1100 µm. Er kann so direkt an das Bauteil angebracht werden, das thermische Steuerung benötigt. Dass ein Kühlelement dieser geringen Abmessung jetzt auch eine Temperaturdifferenz von 60 K erzeugen kann, war ein geplanter Meilenstein, den seine Entwickler nahezu auf den Tag genau erreicht haben.

sep
sep
sep
sep
Peltier-Kühler: Passt punktgenau auf Chip und Hotspot

Die neue Kühlergeneration übertrifft konventionelle Peltier-Kühler mit einer Kühlleistungsdichte von bis zu 100 W/cm² um das Zehnfache. In der Temperaturdynamik sind es mit 180 K/s sogar Faktor 20 und mehr. Dank Fertigung mit konventioneller Wafertechnologie können Größe und innerer Aufbau sowie die Höhe der Micropelt-Bauteile an Kundenapplikationen angepasst werden. Typische Einsatzbereiche finden sich überall da, wo auf kleinsten Flächen Kühlung, Temperierung oder thermische Prozesssteuerung benötigt wird: Laser- und Sensortechnik, aber auch Forschung und Diagnostik liefern zahlreiche Anwendungen. Design-in-Packages bestehend aus Hardware und Support erleichtern den Einstieg in die neue Technologie.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Schneemann

MarktübersichtTiefkühlschränke

Hoher wirtschaftlicher Schaden kann entstehen, wenn kostbare Proben versehentlich auftauen und – noch schlimmer – dies nicht gleich bemerkt wird. Daher sind zuverlässige, mit Sicherheitsvorkehrungen ausgestattete Tiefkühlschränke inzwischen Standard in Laboren.

…mehr
Konstantklimaschränke

KonstantklimaschränkeNeuer Regler erhöht die Effizienz

Mehr Effizienz in der Anwendung durch innovative Features, das ermöglicht der neue Programmregler MB2 von Binder. Der übersichtlich gestaltete 5,7-Zoll-Touchscreen steuert die Konstantklimaschränke der Serie KMF und KBF und zeichnet sich durch eine intuitive Bedienung aus.

…mehr
Kühl- und Temperiergeräte: Energiesparend durch Dreifachregelung

Kühl- und TemperiergeräteEnergiesparend durch Dreifachregelung

Highlight der Kühl- und Temperiergeräte der Serie HRSH ist die Dreifachregelung, die sowohl die Drehzahl für den Kompressor, den Lüfter sowie die Pumpe lastabhängig aufeinander abstimmt.

…mehr
Laborofen

Für Labor und IndustrieLabor- und Schutzgasöfen

Von Linn High Therm gibt es jetzt die neuen Laboröfen VMK (bis 1800 °C) und VMK-S/Vac (bis 1200 °C) zum Löten, Glühen, Veraschen, Tempern, Sintern, Reduzieren, Pyrolyse, usw.

…mehr
Prozessthermostat-Serie: Schnell und präzise abkühlen und aufheizen

Prozessthermostat-SerieSchnell und präzise abkühlen und aufheizen

Ob Reaktortemperierung, Materialstresstests  oder Temperatursimulation – die Prozessthermostat-Serie Presto regelt Temperaturen hochpräzise und zeichnet sich durch schnelle Abkühl- und Aufheizphasen aus.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung