Temperiersysteme DynaMax 1200/1700

Temperiersysteme für hochdynamische Labor- und Pilotanwendungen

Thermo Fisher Scientific hat sich bei seinen geschlossenen Temperiersystemen der HAAKE DynaMax™ 1200 und 1700 Reihe auf Dynamische Wärmeabfuhr konzentriert. Diese Systeme der Thermo Scientific Sparte des Unternehmens reagieren außerordentlich schnell auf Temperaturänderungen und eignen sich daher besonders für kritische Labor- und Pilotanwendungen, wie z. B. in Doppelmantelgefäßen, großen Rotationsverdampfern, Reaktionskalorimetern, in Fermentierprozessen und in der Kühlung von analytischen Instrumenten.

Thermo Scientific Temperatur-Kontroll-System DynaMax.

Die DynaMax-Systeme 1200 und 1700 verfügen über die neuartige DHLS-Technik (Dynamic Heat Load Suppression – Dynamische Wärmeabfuhr), die eine äußerst schnelle Kühlung garantiert. Schnelle Aufheizzeiten werden aufgrund des besonderen Systemdesigns möglich, denn nur ein geringer Teil der Temperierflüssigkeit muss erhitzt werden. Aufgrund der schnellen Reaktionszeiten des DynaMax-Systems können mehr Versuchsreihen in kürzerer Zeit durchgeführt werden. Durch das Zusammenspiel der DHLS-Technologie mit dem Systemdesign wird eine hohe Temperaturstabilität von ±0,01 K in einem großen Temperaturbereich (jeweils -40…+150 °C und -45…+150 °C) sichergestellt. Die konstante Temperierleistung des Systems über einen weiten Temperaturbereich hinweg ermöglicht dem Anwender in der Folge ein höheres Maß an Flexibilität.

Das Design der DynaMax-Geräte schützen das System, die Laborumgebung, die Applikation und den Anwender vor etwaigen Schäden oder Verletzungen. So gewährleisten Druck-, Durchfluss- und Temperaturfühler, dass jeder Kreislauf sicher betrieben werden kann. Ein akustisches Warnsignal macht auf etwaige Probleme im System oder in der Applikation aufmerksam. Sollten Grenzwerte einer Applikation während einer exothermen Reaktion überschritten werden, öffnet sich das Mischerventil im Kältespeicher des Geräts, um das System wieder in den definierten Temperaturbereich zurückzuführen. Menugeführte Prozeduren zum Befüllen, automatischen Entgasen oder zur Optimierung der Flüssigkeiten und des Systems sowie zum Ableiten von Flüssigkeiten gewährleisten die Sicherheit. Die geschlossenen DynaMax-Systeme zeichnen sich – nicht zuletzt aufgrund ihrer intuitiven Menüprogrammierung – durch eine hohe Bedienerfreundlichkeit aus. 7 Benutzersprachen stehen zur Verfügung und bis zu 10 Ramping-Programme mit bis zu 30 Einzelsegmenten können hinterlegt werden.

Anzeige

Für die technischen Spezifikationen der HAAKE DynaMax-Systeme 1200 und 1700 besuchen Sie bitte http://www.thermo.com/dynamax. Thermo Fisher Scientific bietet mit seiner Sparte Thermo Scientific für eine Vielzahl von Branchen zukunftsweisende Temperiertechnik an. Dieses Produktportfolio umfasst Präzisionsgeräte wie Thermostate, Kryostate und Umwälzkühler sowie Wärmetauscher für Labor- und Prozessanwendungen. Ein Überblick hierzu ist unter http://www.thermo.com/tc zu finden.


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Extruder Pharma 11

Doppelschnecken-Extruder

Speziell für pharmazeutische ForschungDer neue Thermo Scientific Pharma 11 Extruder ist ein gleichläufiger Doppelschneckenextruder, der speziell für die pharmazeutische Forschung entwickelt wurde. Bei der Konstruktion dieses 11-mm-Extruders wurde...

mehr...
Anzeige

Ergonomie am Arbeitsplatz zahlt sich aus

Besonders in der Life-Science-Industrie bilden qualifizierte Mitarbeiter ein wesentliches Fundament. Informieren Sie sich über die Vorteile, die hier ergonomische Arbeitsplätze von item der Life-Science-Branche bringen: Jetzt mehr erfahren!

mehr...
Anzeige

Heizen und Kühlen

Temperaturen präzise regeln

Der Thermostat Presto W55 von Julabo hat eine hohe Kälte- und Heizleistung mit sehr schnellen Abkühl- und Aufheizzeiten in einem Temperaturbereich von -55 °C bis +250 °C bei einer Temperaturkonstanz von bis zu +/- 0,05 °C.

mehr...
Anzeige

Brutschränke

Klassifiziert als Medizinprodukt

Die Memmert CO2-Brutschränke ICOmed sind als Medizinprodukte der Klasse IIa für die In-vitro-Fertilisation sowie die Biosynthese klassifiziert. Die Geräte tragen zum CE-Zeichen den Zusatz 0197 für die Kennzeichnung der TÜV Rheinland LGA Products...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite