zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Bodenanalytik

Anzeige

Echtzeitprozesse beobachten

Durstigen Lupinen beim Trinken zuschauen

Wie Lupinen mit ihren Wurzeln Wasser aus dem Boden ziehen, haben Wissenschaftler der Universität Potsdam an der Berliner Neutronenquelle BER II erstmals in 3D fotografiert. Die Aufnahmetechnik ließe sich auf die Beobachtung anderer Echtzeitprozesse übertragen, z.B. in Brennstoffzellen oder Batterien.

mehr...
Anzeige

Sanierung von radioaktiv kontaminiertem...

Pilze gegen verstrahlte Böden

Pilze könnten eine wichtige Rolle bei der Behandlung radioaktiv belasteter Böden spielen. In einem neuen Projekt wollen Wissenschaftler aus Sachsen, Thüringen und Niedersachsen untersuchen, ob und wie das Myzel – das fadenförmige Geflecht im Boden unterhalb des Fruchtkörpers von Pilzen – radioaktive Stoffe aufnehmen und zurückhalten kann.

mehr...