Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences

EU-Schuldenkrise erreicht ChemiegeschäftProduktion gedrosselt

Die chemische Industrie in Deutschland musste nach einem guten Jahresbeginn im zweiten Quartal 2012 einen Dämpfer hinnehmen: Über alle Sparten hinweg sank die Produktion gegenüber dem Vorquartal deutlich ab. Der Branchenumsatz verringerte sich allerdings wegen kräftiger Preissteigerungen nur leicht. Grund für die Bremsspuren in Deutschlands drittgrößter Branche: Ihre wichtigste Kundengruppe, die Industrie im Inland wie im europäischen Ausland, bestellte nur zögerlich chemische Erzeugnisse und baute stattdessen die Wareneingangslager ab.

sep
sep
sep
sep
EU-Schuldenkrise erreicht Chemiegeschäft: Produktion gedrosselt

Zur konjunkturellen Entwicklung der Branche erklärte VCI-Präsident Dr. Klaus Engel: „Unsere Hoffnung auf einen stabilen Aufschwung im Chemiegeschäft müssen wir wohl vorerst verschieben. Die EU-Schuldenkrise macht sich nun auch im Inlandsgeschäft bemerkbar. Viele unserer Industriekunden drosseln ihre Produktion und ordern weniger Chemikalien. Unser Lichtblick: Beim Auslandsgeschäft konnte die Dynamik der florierenden Märkte in Südamerika und China den Rückgang der Nachfrage aus Südeuropa kompensieren.“

Anzeige

Für das Gesamtjahr geht der VCI nach dem schwachen zweiten Quartal nun von einem Rückgang der Chemieproduktion um 3 % gegenüber dem Vorjahr aus. Bei einem voraussichtlichen Anstieg der Preise um 2,5 % wird der Branchenumsatz bei 184 Mrd. Euro stagnieren.

Die Chemieproduktion sank im zweiten Quartal 2012 um 2,8 % gegenüber den ersten drei Monaten des Jahres. Der Chemieumsatz ging im zweiten Quartal um 0,5 % auf 45,2 Mrd. Euro zurück. Dabei sanken die Inlandserlöse gegenüber dem ersten Quartal 2012 um 4,1 % auf 17,3 Mrd. Euro. Die Umsätze im Auslandsgeschäft konnten dagegen auf 27,9 Mrd. Euro (+1 %) zulegen.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Dr. Michael Kaschke

Zeiss-Gruppe mit Umsatz-PlusWährungseinflüsse begünstigen Ergebnis

Die Zeiss-Gruppe erzielte in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2014/15 (Halbjahresstichtag: 31. März) ein leichtes Umsatzplus: So stieg der Umsatz um 6 % (bereinigt um Sondereffekte wie Währungseinflüsse: 1 %) gegenüber dem Vorjahr.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

LSR-Panel

Wachstumsmotor 2013 laut VDGH-AnalyseMolekulare Diagnostik

Die Fachabteilung Life Science Research (FA LSR) im Verband der Diagnostica-Industrie (VDGH) gab ihre Markforschungsergebnisse für das Jahr 2013 bekannt. Demnach hat sich 2013 der Bereich Molekulare Diagnostik mit Abstand am Positivsten entwickelt.

…mehr

Enorme Möglichkeiten für...Elektromobilität

Lithium-Ionen-Akkumulatoren stellen derzeit die bevorzugte Batterietechnologie für Elektrofahrzeuge dar. Weltweit ergeben sich daraus enorme Möglichkeiten für die zur Herstellung der "Li-ion-Akkus" notwendigen chemischen Substanzen und Materialien.

…mehr

Promotion nach wie vor im BlickStatistik Chemiestudiengänge

Wie in den Vorjahren hat die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) auch 2014 umfangreiche statistische Daten zu den Chemiestudiengängen erhoben. Erfasst wurden, auf das Jahr 2013 bezogen, Diplom-, Bachelor- und Master-Studiengänge der Chemie, Wirtschaftschemie, Biochemie/Life Sciences, Lebensmittelchemie sowie Chemiestudiengänge an Fachhochschulen.

…mehr
Produktion und Umsatz im Plus: Chemie im Aufwind

Produktion und Umsatz im PlusChemie im Aufwind

In der ersten Hälfte des Jahres 2014 zog vor allem das Inlandsgeschäft mit Industriekunden kräftig an. Aber auch die europäischen Nachbarstaaten orderten wieder mehr chemische Erzeugnisse.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter