Trends

Rettender Anker

Medizintechnik wächst jährlich um 8 %

In Zeiten großer wirtschaftlicher Unsicherheiten wird die Bedrohung volatiler Industrien besonders deutlich. Viele Automobil-, Halbleiter- oder auch Logistikfirmen werden durch ein stark abkühlendes Konsumklima häufig in existenzbedrohliche Situationen gebracht. Geschäftsbereiche wie Life Sciences und Medizintechnik können jedoch laut einer Novumed-Studie entscheidend dazu beigetragen, Unternehmen trotz eines Einbruchs – beispielsweise im Bereich elektronischer Messsysteme – profitabel zu halten.

Es gibt verschiedene Faktoren, die neben der Stabilität zu der Attraktivität des Medizintechnikmarkts beitragen. Die globale Medizintechnikindustrie zeigte zuletzt ein jährliches Wachstum von 8 %. Viele Medizintechnikunternehmen erwirtschaften hohe und attraktive Margen. Im Vergleich zur Pharmaindustrie stellen die niedrigeren regulatorischen Ansprüche einen weiteren positiven Faktor dar. Allerdings ist die Entwicklungszeit eines Medizintechnikprodukts bis zur Markteinführung im Vergleich mit der Konsumgüterindustrie deutlich länger.
Weitere Informationen zu der Studie unter: http://www.novumed.com/publications.

Globaler Medizintechnikmarkt nach Region in Milliarden US$, CAGR = Compound annual growth rate. Quelle: Espicom Medistat, Report 2011, Novumed Life Science Consulting.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige