Analytica 2018 – Halle A3, Stand 314

Für die erfolgreiche Arbeit im diagnostischen und im pharmazeutischen Labor

Die Greiner Bio-One GmbH, Technologiepartner für die diagnostische und pharmazeutische Industrie, stellt auf der Analytica 2018 zahlreiche Produktneuheiten vor. Dazu gehören die Sapphire Pipetten für das Liquid Handling, die mit ihrem Anwenderkomfort und ihrer Präzision überzeugen, das 5 ml Reaktionsgefäß, welches das Portfolio an Reaktionsgefäßen und Röhrchen optimal ergänzt, sowie das neue einlagige Zellkulturgefäß aus der bewährten Celldisc-Reihe.

Die einlagige Variante der Celldisc vereinfacht Überwachung und Analyse von Massenzellkulturen. (Bild: Greiner Bio-One)

Darüber hinaus präsentiert Greiner Bio-One mit dem Cellview-Portfolio für die Mikroskopie zahlreiche durchdachte Zellkulturprodukte mit Glasboden in Form von Objektträgern, Schalen und Platten. Auch das gesamte Portfolio für die 3D-Zellkultur wird ausgestellt sein: Die Zellkulturgefäße mit zellabweisender Oberfläche ermöglichen die Kultivierung von Zellen zu dreidimensionalen Strukturen und stellen so eine optimale Plattform für die magnetische 3D-Zellkultur dar.

Zusätzlich können die Besucher sämtliche Hightech-Produkte für das Biobanking kennenlernen: Greiner Bio-One bietet mit seinen Cryo.s Biobank-Röhrchen sowie dem 8-Kanal Decapper und dem Rack Scanner perfekt aufeinander abgestimmte Lösungen für die Probenlagerung im Hochdurchsatz und in automatisierten Lagerungssystemen an.

Erfolgreiche Entwicklung von Qualitätsprodukten
Die BioScience Division von Greiner Bio-One mit Sitz in Frickenhausen, Baden-Württemberg, ist auf die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb von Qualitätsprodukten aus Kunststoff für den Laborbedarf spezialisiert. Greiner Bio-One ist Teil der Greiner Gruppe, einem der führenden Unternehmen in der Kunststoff- und Schaumstoffindustrie, welches in diesem Jahr sein 150-jähriges Firmenbestehen feiert.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Krebszell-Kultivierung

Zellen in der dritten Dimension

Mit den realen Strukturen und Wachstumsbedingungen in Geweben und Organen haben 2D-Kulturen wenig gemeinsam. 3D-Zellkulturen umgehen die Limitationen. Sie können zuverlässig, streng kontrolliert und einfach skalierbar im Biorektor kultiviert werden. 

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite