Zellkultivierung

Artikel und Hintergründe zum Thema

Regenerative MedizinVon der Wurstpelle zum Zellimplantat

Die mit Zellen bewachsene CCC-Membran lässt sich leicht für die vielfältige Weiterverarbeitung transferieren (Bilder: Naturin Viscofan).

Das noch junge Feld der regenerativen Medizin hat sich in den vergangenen Jahren als Hoffnungsträger für bisher schwer therapierbare Erkrankungen rasant entwickelt. Doch wie kann vermieden werden, dass die therapeutischen Zellen nach dem Transfer in einen Organismus schnell absterben, weil sie nicht in die zelluläre Matrix eingebunden sind? 

…mehr
Celldisc zur Überwachung und Analyse von Massenzellkulturen

Analytica 2018 – Halle A3, Stand 314Für die erfolgreiche Arbeit im diagnostischen und im pharmazeutischen Labor

Die Greiner Bio-One GmbH, Technologiepartner für die diagnostische und pharmazeutische Industrie, stellt auf der Analytica zahlreiche Produktneuheiten vor, z.B. für die 3D-Zellkultur und das Biobanking. 

…mehr
Rotationsschüttler von Binder

Bewährt im Zellkultur-LaborCO2-Inkubatoren mit Rotationsschüttler

Binder verbindet Schüttler und Controller mit einem speziellen Flachkabel und verhindert so die Kondensatbildung bei Suspensionszellkulturen in CO2-Inkubatoren.

…mehr
Anzeige
Zellen mit Zukunftspotenzial: Differenzierung und Expansion pluripotenter Stammzellen im geschlossenen System

Zellen mit ZukunftspotenzialDifferenzierung und Expansion pluripotenter Stammzellen im geschlossenen System

Pluripotente Stammzellen (PSC) und daraus differenzierte Vorläuferzellen sind die großen Hoffnungsträger in der regenerativen Medizin.

…mehr
Zellkultivierung: Merck: neuer Filter für doppelte Filterkapazität

ZellkultivierungMerck: neuer Filter für doppelte Filterkapazität

Der neue Filter Millistak+® HC Pro findet Einsatz beim Klären und Downstream-Filtern von unbehandelten CHO-Zellernten und ermöglicht einen Tiefenfilterungsprozess mit hohem Reinheitsgrad.

…mehr

Neue Biomaterialien für die ZellkulturStabile biologische Beschichtung für Implantate

Eine Wissenschaftlerin des Fraunhofer IGB kultiviert Zellen, die eine funktionalisierte extrazelluläre Matrix – die clickECM – bilden. (© Foto Fraunhofer IGB)

Die extrazelluläre Matrix (ECM) regelt alle wichtigen Funktionen von Zellen und ist für Wissenschaftler ein interessantes Biomaterial. Fraunhofer-Forscher haben eine ECM entwickelt, die künstliche reaktive Gruppen enthält und auch außerhalb des Körpers das natürliche Verhalten der Zellen fördert.

…mehr
Zellkultursystem

ZellkultursystemFür mehr Zellen und höhere Produktivität

Das neue Thermo Scientific Nunc High Density Cell Factory System verfügt im Vergleich zum bisherigen Standardsystem über zusätzliche Ebenen, die 30 % mehr Oberfläche und Ertrag bieten.

…mehr

Innovationsvorsprung für den LaboralltagZelldichte-Bestimmung in Echtzeit

Innovationsvorsprung für den Laboralltag: Zelldichte-Bestimmung in Echtzeit

Einem Gründerteam ist es gelungen, ein Gerät zu entwickeln, das die nicht-invasive Messung der Zelldichte in Schüttelkolben in Echtzeit ermöglicht. Der Cell Growth Quantifier der aquila biolabs vereinfacht das Arbeiten in der Forschung.

…mehr

Kultivierung von adultem AugengewebeAlternativen zu Tierversuchen in der Augenheilkunde

Physiker und Biologen der Universität Leipzig forschen seit Kurzem an Alternativmethoden zu Tierversuchen in der Augenheilkunde. Ziel dieses neuen Forschungsprojektes, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird, ist es, in den kommenden drei Jahren Langzeit-Kulturmethoden von adultem Augengewebe zu entwickeln und zu etablieren.

…mehr
kleine Bioreaktoren

Kleine BioreaktorenFür in-vitro-Analysen

Neu bei Dunn Labortechnik sind jetzt kleine Bioreaktoren von IVTech für in-vitro-Analysen (u.a. Metabolismus-Studien) von Zell- und Gewebekulturen im Programm.

…mehr
Für Zeitrafferaufnahmen von Zellen: Kompaktes, stark miniaturisiertes Inkubator-Mikroskop

Für Zeitrafferaufnahmen von ZellenKompaktes, stark miniaturisiertes Inkubator-Mikroskop

Brutschränke und Mikroskope sind wichtige Instrumente für Biologen und Mediziner. Das Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik IBMT hat die Funktionalität dieser beiden Geräte auf neuartige Weise in einem kompakten, stark miniaturisierten System vereint. Dieses eignet sich für mehrwöchige Zeitrafferaufnahmen und automatische Beobachtungen von Zellkulturen.

…mehr

Zellkultivierung: weitere Informationen

Zum Thema Zellkultivierung haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt:

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Mediaberatung

Anzeige