Simultane Zellkultur-Assays

Vier in einem Mikroskopie-Dish

Mit dem µ-Dish 35 mm Quad hat ibidi jetzt ein neues Zellkultur-Dish in einer vierfach unterteilten Petrischale auf den Markt gebracht. Durch die geviertelte Konstruktion können Wissenschaftler bis zu vier simultane, individuelle Experimente in einem einzigen Dish durchführen.

µ-Dish 35 mm Quad für simultane Multiplex-Analysen mit verschiedenen Zelllinien.

Das µ-Dish 35 mm Quad eignet sich ideal für Wissenschaftler, die simultane Multiplex-Analysen mit verschiedenen Zelllinien durchführen oder unterschiedliche experimentelle Bedingungen testen wollen. Das Konzept des Dishes spart nicht nur Zeit, sondern reduziert auch die Kosten: Es werden weniger Zellen und Reagenzien pro Experiment benötigt.

Der Polymer Coverslip-Boden sorgt für eine brillante Optik in der High-End-Mikroskopie. Weiterhin bietet die Konstruktion mit einem zentralen Zwischenboden (Ph+) exzellente Voraussetzungen für die Phasenkontrast-Mikroskopie. Der Meniskus-Effekt wird vermieden und das homogene Zellwachstum erleichtert.

Darüber hinaus eignet sich der µ-Dish 35 mm Quad für Transfektionen, Immunfluoreszenz-Färbungen und die Lebendzellmikroskopie.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Materialforschung

Translation in Franken

Das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC in Würzburg baut seine Forschung und Entwicklung im Bereich der Material- und Verfahrensentwicklung für Gesundheit, Medizinprodukte und zellbasierte regenerative Therapien stark aus.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite