Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Life Sciences> Zell- und Mikrobiologie>

Simultane Zellkultur-Assays in µDishes

Regenerative MedizinVon der Wurstpelle zum Zellimplantat

Die mit Zellen bewachsene CCC-Membran lässt sich leicht für die vielfältige Weiterverarbeitung transferieren (Bilder: Naturin Viscofan).

Das noch recht junge Feld der regenerativen Medizin hat sich in den vergangenen Jahren als Hoffnungsträger für bisher schwer therapierbare Erkrankungen, wie z.B. der Herzinsuffizienz, rasant entwickelt.

…mehr

Simultane Zellkultur-AssaysVier in einem Mikroskopie-Dish

Mit dem µ-Dish 35 mm Quad hat ibidi jetzt ein neues Zellkultur-Dish in einer vierfach unterteilten Petrischale auf den Markt gebracht. Durch die geviertelte Konstruktion können Wissenschaftler bis zu vier simultane, individuelle Experimente in einem einzigen Dish durchführen.

sep
sep
sep
sep
Simultane Zellkultur-Assays: Vier in einem Mikroskopie-Dish

Das µ-Dish 35 mm Quad eignet sich ideal für Wissenschaftler, die simultane Multiplex-Analysen mit verschiedenen Zelllinien durchführen oder unterschiedliche experimentelle Bedingungen testen wollen. Das Konzept des Dishes spart nicht nur Zeit, sondern reduziert auch die Kosten: Es werden weniger Zellen und Reagenzien pro Experiment benötigt.

Der Polymer Coverslip-Boden sorgt für eine brillante Optik in der High-End-Mikroskopie. Weiterhin bietet die Konstruktion mit einem zentralen Zwischenboden (Ph+) exzellente Voraussetzungen für die Phasenkontrast-Mikroskopie. Der Meniskus-Effekt wird vermieden und das homogene Zellwachstum erleichtert.

Darüber hinaus eignet sich der µ-Dish 35 mm Quad für Transfektionen, Immunfluoreszenz-Färbungen und die Lebendzellmikroskopie.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Mechanobiologie: Nano-Sensor misst Faserspannung

MechanobiologieNano-Sensor misst Faserspannung

Mit Hilfe von Simulationen gelang es einem Forscherteam unter Leitung von ETH-Professorin Viola Vogel ein fadenförmiges Peptid zu entwickeln, das den Spannungszustand von Gewebefasern erkennen kann. Das ebnet nun den Weg für komplett neue Forschungsansätze in der Medizin und Pharmakologie.

…mehr
mDSLM-Kammer

Lichtscheiben-FluoreszenzmikroskopieBiologische Proben in 3D

Die Lichtscheiben-Fluoreszenzmikroskopie revolutioniert aktuell die Beobachtung und Analyse dreidimensionaler biologischer Proben. Zusammen mit dreidimensionalen Zellkulturen erweitert sie den quantitativen Raum auf mehreren Skalen.

…mehr
Zellregulation und Proteine: Schneller Nachweis unter physiologischen Bedingungen

Zellregulation und ProteineSchneller Nachweis unter physiologischen Bedingungen

In Kombination mit CRISPR/Cas9 ermöglicht das neue HiBiT-System die gezielte Markierung von Proteinen zur Analyse der Zellregulation. Im Gegensatz zu herkömmlichen Proteinmarkierungs- und Nachweisverfahren sind keine zeitintensiven Klonierungs- und Waschschritte notwendig. Der Nachweis HiBiT-markierter Proteine erfolgt innerhalb von 10 min.

…mehr
Bild einer einzelnen Zelle

Zellwaage mit hoher AuflösungWieviel wiegt das Leben?

ETH-Forscher haben eine Zellwaage entwickelt, mit der sich erstmals sowohl das Gewicht einzelner lebender Zellen schnell und präzise bestimmen lässt, als auch dessen Veränderung über die Zeit. Die Erfindung stößt auch außerhalb der Biologie auf großes Interesse.

…mehr
Ausbreitung der Aktivität eines Signalproteins

Erregbare SystemeZellen mit Tastsinn: Wie sich einzelne Zellen in der Umgebung orientieren

Wenn man nichts sieht, muss man sich herantasten – dies gilt auch für einzelne Zellen. Welche molekularen Abläufe dafür verantwortlich sind, haben jetzt zwei deutsche Arbeitsgruppen herausgefunden.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung