zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Zellanalyse

(Zellanalysen)

Räumliche Proteomik

Proteom einzelner Zellen im Gewebekontext verstehen

Durch einen neuen Ansatz ist es möglich die Proteinzusammensetzung einzelner Zellen mit Blick auf die Umgebung der Zellen zu analysieren. Durch die Kombination zweier Methoden gelang es den Forschenden, das Proteom einzelner Zellen funktionell mit hoher räumlicher Auflösung zu erfassen.

Anzeige

Laserlicht für schonende Zellanalyse

Spot an: Zellen im Fokus

Mit Hilfe der Raman-Trapping-Mikroskopie werden Zellen, Bakterien oder Viren für die Untersuchung berührungslos eingefangen. Die Zelle verbleibt im Lichtfokus, während ein Raman-Spektrum aufgezeichnet wird, das für diese Zelle und ihre Zellbausteine (Moleküle) einzigartig ist – also so charakteristisch wie ein Fingerabdruck.

mehr...
Anzeige

Simultane Zellkultur-Assays

Vier in einem Mikroskopie-Dish

Mit dem µ-Dish 35 mm Quad hat ibidi jetzt ein neues Zellkultur-Dish in einer vierfach unterteilten Petrischale auf den Markt gebracht. Durch die geviertelte Konstruktion können Wissenschaftler bis zu vier simultane, individuelle Experimente in einem einzigen Dish durchführen.

 

mehr...