zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Zellbiologie

Zellforschung

Schutzmechanismus der Mitochondrien identifiziert

Bei kritischen zellschädigenden Bedingungen können Mitochondrien vorhandene Energie für den Selbsterhalt nutzen. Eine internationale Forschungsgruppe unter Leitung des Zentrums für Physiologie und Pharmakologie der MedUni Wien identifizierte nun L-Typ Kalziumkanäle in der Zellmembran als Auslöser dieser Schutzfunktion.

Enzymforschung

Enzym der Zellatmung isoliert

Forscher der Goethe-Universität haben das vielleicht älteste Enzym der Zellatmung gefunden. Aus dem hitzeliebenden Bakterium Thermotoga maritima konnten sie jetzt einen äußerst fragilen Proteinkomplex namens „Rnf“ isolieren.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Zellzyklus

Zeitliche Steuerung der Zellteilung bei Bakterien

Forscher am Biozentrum der Universität Basel haben entdeckt, wie die Zellteilung in Bakterien zeitlich gesteuert wird. In zwei Publikationen berichten sie, wie ein Signalmolekül dieses "Uhrwerk" steuert und so der Zelle vermittelt, wann der richtige Zeitpunkt ist, sich zu vermehren.

mehr...