Zum Titelbild

Reinstwassersystem arium pro

Neue Maßstäbe bei Bedienkonzept und Kostenbilanz

An die Herstellung von Reinstwasser im Labor werden extrem hohe Anforderungen gesetzt. Denn Reinstwasser ist die Basis für viele Analysen, wie die Atomabsorption, die Ionenchromatographie oder die induktiv gekoppelte Plasma-Massenspektrometrie (ICP-MS). Für den Bediener ist es wichtig, sich hundertprozentig auf die Qualität das Reinstwassers verlassen zu können und das gewünschte Volumen quasi auf Knopfdruck zu erhalten.

Mit dem neu konzipierten ASTM Typ 1 Laborwassersystem arium® pro setzt Sartorius Stedim Biotech neue Maßstäbe. Dabei überzeugt das neue System nicht nur durch seine hochwertige Verarbeitung, sondern vor allem auch durch seine innovative und ausgereifte Technologie. So bietet das integrierte Glasdisplay mit seiner intuitiven Bedieneroberfläche mit Touch-Funktion dem Anwender eine einfach zu handhabende und übersichtliche Menüführung bei der Erzeugung von Reinstwasser. Zudem erhält der Benutzer über verschiedene Funktionen, wie die volumengesteuerte und zeitgesteuerte Entnahme und durch die stufenlose justierbare Flussleistung, größtmögliche Flexibilität für routinemäßige Anwendungen. Alle Arbeitsabläufe lassen sich effizient steuern und ausführen. Aktivierbarer PIN Code für Grundeinstellungen sowie verschiedene Datenspeicheroptionen sind weitere Highlights, die dem Kunden mit der neuen arium® pro Serie zukünftig zur Verfügung stehen.

Anzeige

Vier Modellvarianten der arium® pro Serie sorgen für zuverlässige und optimale Analyseergebnisse. So lässt sich beispielsweise Dnase-|Rnase-freies Reinstwasser für biotechnologische Anwendungen mit einem TOC-Gehalt

Neben der einfachen und schnellen Handhabung profitiert der Anwender bei der neuen Serie auch von den niedrigen Folgekosten. Die sehr hohe Kapazität der Aufreinigungskomponenten ermöglicht lange Wartungsintervalle und niedrige Betriebskosten. Mit der arium® pro Serie, die zukünftig noch durch eine Umkehrosmoseanlage und einem neuen ASTM Typ 2 System erweitert wird, legt Sartorius Stedim Biotech die Basis für die nächste Generation von Rein- und Reinstwassersystemen.

www.sartorius-stedim.com/arium-pro

Sartorius Stedim Biotech GmbH

August-Spindler-Straße 11

D-37079 Göttingen

Telefon +49.551.308.0

Fax +49.551.308.3289

www.sartorius-stedim.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Zum Titelbild

Der neue Regler Pilot ONE

Einer für alle, alle für einen: Der neue Regler Pilot ONE® Temperieren so einfach wie telefonieren: Schicke Optik und komfortable Bedienerführung per Touchscreen - wie von modernen Smartphones gewohnt.

mehr...