Applikationsnote "Analyse von geologischen Proben"

Analyse von geologischen Proben mit ICP-OES

HORIBA Jobin Yvon hat eine neue Applikationsnote zum Thema „Analyse von geologischen Proben mit dem ACTIVA ICP-Spektrometer“ herausgegeben. Die Applikationsnote beschreibt das Auflösen des festen Probenmaterials mittels Lithiumborat im Pt95Au5-Tiegel und die anschließende Kalibration und Analyse von zertifiziertem Referenzmaterial. Die Applikationsnote wurde entwickelt mit dem ICP-Spektrometer ACTIVA von HORIBA Jobin Yvon. Dabei handelt es sich um ein radiales ICP-Spektrometer, das mit einem 1 Mega-Pixel CCD-Detektor ausgestattet ist. Dieser erlaubt die simultane Bestimmung mehrerer Emissionslinien unterschiedlicher Elemente sowie der nötigen Untergrundpunkte. Dank des einzigartigen Sheathgassystems ist eine sehr nachweisstarke Bestimmung der Alkalielemente, insbesondere des Rubidiums, in geologischen Proben möglich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite