Analyseninstrumente

Lehrbuch Analytische Chemie

Das hier vorgestellte Lehrbuch erschien erstmals 1995 im Georg Thieme Verlag, Stuttgart. Die große Nachfrage machte im Jahr 2004 einen Nachdruck erforderlich. Die nun erschienene Neuauflage beinhaltet einige wesentliche Änderungen. So wurden jüngere Methoden wie MALDI-TOF-MS, die insbesondere zur Analyse von Biomolekülen eingesetzt wird, aber auch Laser-Spektrometrie, die Lab-on-a-Chip-Technologie, die sich mit der Entwicklung von miniaturisierten Analysensystemen beschäftigt, sowie der Bioanalytik mit aufgenommen.

Die bereits in der ersten Auflage umfangreichen Literaturangaben wurden aktualisiert und um die neuesten Monographien erweitert. Zusätzlich erhielt jedes Kapitel eine Erweiterung durch den Abschnitt Aufgaben. Sie verfolgen den Zweck einer Eigenkontrolle nach dem Studium der einzelnen Methoden bzw. Kapitel. Die zahlreichen vierfarbigen Abbildungen erleichtern das Verständnis des Lehrstoffs wesentlich.

Die Neuauflage der Analytischen Chemie wendet sich an die Studenten der Chemie im Master-Studiengang. In gleichem Maße profitieren aber auch die in der instrumentellen Analytik tätigen Wissenschaftler und fortgeschrittenen Studenten sowie Doktoranden aus Nachbardisziplinen, z.B. aus den Material-, Umwelt- und Biowissenschaften, von diesem Lehrbuch.
Georg Schwedt. Analytische Chemie – Grundlagen, Methoden und Praxis. Zweite, vollständig überarbeitete Auflage 2008. 542 Seiten, gebunden. 69,90 Euro. Verlag WILEY-VCH, Weinheim. ISBN 978-3-527-31206-1.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite