Pulsationsarm und zuverlässig

Dispense-Modul für Analysengeräte

Präzises Dosieren und Fördern von Flüssigkeiten im µl-Bereich ist eine anspruchsvolle Aufgabe in Analysengeräten. Ein innovatives Dispense-Modul mit Mikrozahnringpumpe sorgt jetzt für sicheres Liquid Handling in der instrumentellen Analytik.

Dispense-Modul von HNP Mikrosysteme: Kompaktformat für den Einsatz in Analysengeräten.

Als funktionell vielseitige und interessante Alternative zur häufig eingesetzten Spritzenpumpe präsentiert HNP Mikrosysteme auf der analytica ein neuentwickeltes Dispense-Modul. Zentrales Element des Dosiersystems ist eine Mikrozahnringpumpe (mzr®-Pumpe), die präzise und pulsationsarm arbeitet und bereits in zahlreichen Analysengeräten zum Einsatz kommt.

mzr®-Pumpen sind wartungsarm und erreichen Standzeiten von mehreren Jahren. Durch die Nutzung dieser Rotationsverdrängerpumpen ist neben dem Pipettieren kleinster Flüssigkeitsmengen während des eigentlichen Dosierprozesses auch die Spülung mit hohen Flussraten möglich.

Im Modul, dessen Baugröße dem halben Spritzenpumpenformat entspricht, wird die Pumpe mit Filter und Ventil kombiniert. Mithilfe eines Mikrocontrollers kann das Dispense-Modul die gleichen Programmierbefehle verarbeiten wie eine Spritzenpumpe.

HNP Mikrosysteme auf der analytica: Halle B1, Stand 415.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite