Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Dosier- und Vakuumtechnik>

Premiere auf der SLAS 2015 - Neue Liquid-Handling-Software für CyBio-Produktlinie

Premiere auf der SLAS 2015Neue Liquid-Handling-Software für CyBio-Produktlinie

Pünktlich zur diesjährigen SLAS in Washington führt die Analytik Jena AG mit der CyBio® Overture eine neue Liquid-Handling-Software auf den Markt. Ob Probenvorbereitung, serielle Verdünnungen oder standardisierte Tests – immer mehr manuell ausgeführte Liquid Handling-Abläufe werden automatisiert.

sep
sep
sep
sep

Mit der neuen Software gestaltet sich ein Wechsel vom manuellen zum automatisierten Pipettieren einfacher denn je. Realisiert wird das durch einen intuitiv zu bedienenden Protokolldesigner, aufbauend auf einer detailgetreuen Darstellung des Liquid-Handling-Roboters und aller erforderlichen Probenträger und Zubehöre. Neben dem Liquid-Handling und den Arbeitsabläufen übernimmt die Software die Verwaltung weiterer erfolgskritischer Einstellungen. Dazu gehören Labware- und Geräteeinstellungen, die Berechnung von Reaktionsansätzen, Totvolumen und Well-Inhalten.

„Der Weg vom manuellen Pipettieren zum automatisierten Ablauf ist auch für automationserprobte Anwender immer wieder eine Herausforderung“, erklärt Alexander Berka, Leiter des Geschäftsbereichs Life Science bei der Analytik Jena AG. „Neben dem eigentlichen Liquid Handling gilt es eine Unmenge an Einstellungen im Blick zu behalten. Ausgangs- und Zielkonzentrationen, Totvolumina, Wellinhalte und vieles mehr. Das gelingt künftig mit CyBio® Overture.“

Anzeige

Die Software übernimmt die Berechnung von Reaktionsansätzen und erspart dem Anwender so fehleranfällige und zeitraubende Arbeiten. Die berechneten Transfervolumen werden vollautomatisch in den Ablauf übernommen. Durch die einheitliche Farbgebung können die Wells und die darauf ausgeführten Pipettieranweisungen schnell erkannt werden. Auf diese Weise sind alle Arbeitsabläufe leichter nachvollziehbar. Darüber hinaus verfügt CyBio® Overture über eine schnelle Wellinhaltsanalyse.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Abstrakte Darstellung Passwortverschlüsselung

Datensicherheit aus dem LaborChemische Schlüssel für sichere Passwörter

Wissenschaftler aus dem KIT haben Informatik mit Chemie gepaart und ein gängiges Verschlüsselungsverfahren mit einem chemischen Passwort kombiniert. 

…mehr
Abstraktes Bild Daten und Menschen

OnlinekursWissen aus Daten generieren

Was hilft dabei, aus dem Meer an Rohdaten neues Wissen zu gewinnen? Antworten auf diese Frage gibt der englischsprachige Onlinekurs „Information Service Engineering“. Der sechswöchige Kurs startet am 16. April 2018 auf der interaktiven Bildungsplattform openHPI des Hasso-Plattner-Instituts.

…mehr

Regulatory Information ManagementDen Lebenszyklus pharmazeutischer Produkte digital verwalten

Mit RImanager können Pharma- und Biotechunternehmen auf effiziente Weise ihre regulatorischen Produktstammdaten verwalten sowie damit verbundene Aktivitäten, Prozesse, Zulassungen und Verpflichtungen planen und rückverfolgen.

…mehr
Prof. Dr. med. Dipl. Phys. Peter Krawitz

Künstliche IntelligenzComputergestützte Gesichtsanalyse hilft der Diagnose 

Forscher nutzen Methoden der künstlichen Intelligenz, um aus Daten zum Erbgut, der Oberflächenbeschaffenheit von Zellen und typischen Gesichtsmerkmalen Modelle von seltenen Erkrankungen zu simulieren.

…mehr

DatenintegrationRoche übernimmt Data-Analytics Unternehmen Viewics Inc.

Roche erweitert sein IT-Portfolio um weitere digitale Lösungen im Bereich Business Analytics für Labore. Business Analytics Tool unterstützt bei datengestützen Entscheidungen im Labor.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung