Geräte- und Datenintegration per Middleware

Effizienz durch Automatisierung

infoteam Software zeigt zur diesjährigen BIOTECHNICA die einfache Datenintegration in der Laborautomatisierung mittels des eigenen iLAB-Software-Frameworks.

Obwohl es große Fortschritte in der Laborautomatisierung und bei IT-Lösungen gibt, ist die Effektivität von Arbeitsabläufen im Labor häufig noch durch die ungenügende Integration von Laborgeräten und von Daten eingeschränkt. Hier setzt das iLAB-Software-Framework an und stellt als Middleware die Verbindung zwischen Geräten im Labor und höheren IT-Systemen wie einem LIMS her.

Um einen Systembruch bei der Geräte- und Datenintegration zu vermeiden, ist der Einsatz von standardisierten Schnittstellen und Kommunikationsprotokollen wie SiLA (Standardization in Laboratory Automation) oder OPC wichtig. Prozess- und Ergebnisdaten, die aus verschiedenen Quellen stammen (z.B. Readern oder Liquid-Handling-Plattformen) werden in ein Standard-Format überführt und stehen über ein strukturiertes Datenmodell für die weitere Verwendung auch über Laborgrenzen hinweg zur Verfügung.

Die infoteam Software finden Sie auf der BIOTECHNICA in Halle 9, Stand F79/2. infoteam beteiligt sich zudem an der integrierten Konferenz „Select Bio/Advances in LabAutomation & Robotics“ mit einer Darstellung, wie sich das iLAB-Software-Framework konkret für Bioprozessentwicklung nutzen lässt. Weitere Informationen unter: www.infoteam.de/life-science/laborautomatisierung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Liquid-Handling

Workstation für regulierte Laboratorien

Tecan hat die Fluent Gx Automation Workstation speziell entwickelt, um den strengen Anforderungen von klinischen und regulierten Laboratorien zu entsprechen - wie zum Beispiel in der klinischen Diagnostik, der Next-Generation-Sequenzierung oder der...

mehr...
Anzeige

12 MP IDS-Kameras für Labor & Medizin

Perfektes Ergebnis selbst bei schwachen Lichtverhältnissen: IDS integriert den hochauflösenden 12 MP Sensor IMX226 von SONY in die nur 29 x 29 x 29 mm großen uEye CP-Kameras. Die neuen Modelle mit GigE- bzw. USB3-Schnittstelle bieten den bewährten Vision-Standard und sind ab Mai 2019 verfügbar.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...

Pipettierroboter

Freihändiges Mehrkanal-Pipettieren

Mit dem neuen Pipettierroboter Assist Plus macht Integra automatisiertes Pipettieren für viele Labors zugänglich. Unter Verwendung von elektronischen Mehrkanalpipetten des Unternehmens ermöglicht dieses kompakte System Laborautomatisierung zu einem...

mehr...