Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte>

Geräte- und Datenintegration per Middleware - Effizienz durch Automatisierung

Geräte- und Datenintegration per MiddlewareEffizienz durch Automatisierung

infoteam Software zeigt zur diesjährigen BIOTECHNICA die einfache Datenintegration in der Laborautomatisierung mittels des eigenen iLAB-Software-Frameworks.

sep
sep
sep
sep

Obwohl es große Fortschritte in der Laborautomatisierung und bei IT-Lösungen gibt, ist die Effektivität von Arbeitsabläufen im Labor häufig noch durch die ungenügende Integration von Laborgeräten und von Daten eingeschränkt. Hier setzt das iLAB-Software-Framework an und stellt als Middleware die Verbindung zwischen Geräten im Labor und höheren IT-Systemen wie einem LIMS her.

Um einen Systembruch bei der Geräte- und Datenintegration zu vermeiden, ist der Einsatz von standardisierten Schnittstellen und Kommunikationsprotokollen wie SiLA (Standardization in Laboratory Automation) oder OPC wichtig. Prozess- und Ergebnisdaten, die aus verschiedenen Quellen stammen (z.B. Readern oder Liquid-Handling-Plattformen) werden in ein Standard-Format überführt und stehen über ein strukturiertes Datenmodell für die weitere Verwendung auch über Laborgrenzen hinweg zur Verfügung.

Anzeige

Die infoteam Software finden Sie auf der BIOTECHNICA in Halle 9, Stand F79/2. infoteam beteiligt sich zudem an der integrierten Konferenz „Select Bio/Advances in LabAutomation & Robotics“ mit einer Darstellung, wie sich das iLAB-Software-Framework konkret für Bioprozessentwicklung nutzen lässt. Weitere Informationen unter: www.infoteam.de/life-science/laborautomatisierung.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

µ-Array-Workstation von Biametrics

Markierungsfreie Hochdurchsatz-AnalysenFrüh und schnell: Kandidatensuche in der Wirkstoffentwicklung

Mit der Einwellenreflektometrie lassen sich in einer Messung hunderte bis mehrere tausend biomolekulare Interaktionen markierungsfrei hinsichtlich ihrer Wechselwirkungseigenschaften charakterisieren.

…mehr
Analytica 2018 – Halle A3, Stand 321: Freihändiges Mehrkanal-Pipettieren

Analytica 2018 – Halle A3, Stand 321Freihändiges Mehrkanal-Pipettieren

Mit dem neuen Pipettierroboter Assist Plus macht Integra automatisiertes Pipettieren für viele Labors zugänglich. Unter Verwendung von elektronischen Mehrkanalpipetten des Unternehmens ermöglicht dieses kompakte System Laborautomatisierung zu einem erschwinglichen Preis.

 

…mehr
Analytica

Analytica 2018Parallel zur Geräteausstellung: Rahmenprogramm mit vielen Highlights

Von 10. bis 13. April wird München wieder zum Treffpunkt der Laborbranche: Die analytica, internationale Leitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie, bietet neben der Ausstellung sowie dem hochkarätigen wissenschaftlichen conference-Programm auch viele Highlights im Rahmenprogramm. Neu ist das "Forum Digitale Transformation".

…mehr
Logo Fuer-Gruender.de

Künftiger Mittelstand?Top 50 Start-ups des Jahres 2017

Das Onlineportal Für-Gründer.de hat 176 Gründerwettbewerbe in Deutschland im Jahr 2017 analysiert und auf der Basis der dort 752 prämierten Start-ups die Top 50 Start-ups des Jahres gekürt. Auf Platz Eins: ein Medizintechnikunternehmen, das sich auf die Laborautomatisierung fokussiert. 

…mehr
Produktlinie Aurea von 3T

GentoxizitätsprüfungAutomatisiertes Erfassen von DNA-Schäden

Die neue Produktlinie von 3T, Aurea, eine automatisierte Diagnostik-Plattform, identifiziert Kandidaten mit gentoxischer Wirkung direkt an menschlichen Zellen.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung